Home 3D Objekte Erstes komplett 3D-gedrucktes Anwesen in New York

Erstes komplett 3D-gedrucktes Anwesen in New York

Architekt und Bauunternehmer Adam Kushner aus New York City beginnt mit dem Bau des ersten 3D-gedruckten Anwesens inklusive Swimming Pool.

Der bekannte Inhaber von KUSHNER Studios hat über 25 Jahre Erfahrung in der Baubranche. Zusammen mit James Wolff und Enrico Dini wurde das Projekt ins Leben gerufen. Gedruckt werden die Teile für das über 220 Quadratmeter große Haus mit Pool auf einer modifizierten Version des weltgrößten 3D-Drucker D-Shape. Enrico Dini, Firmengründer von D-Shape, hat ein Patent auf den Druckprozess mit einem auf Magnesium basierenden Bindemittel, das in Kombination mit Sand und anderen Materialien steinähnliche Objekte erzeugen kann. Der 3D-Drucker von Dini soll bis Januar 2015 von seinem Herstellungsort in Italien nach New York verschifft werden.

Kushner ist vom Erfolg seines Projekts fest überzeugt und meint, dass ihm speziell die Kombination von Design und Bau Know-How einen Vorteil verschafft.

 “There are people who design. There are people that build. There are people that design and build,” sagt Kushner. “Rarely do the two come together.“

Derzeit werden in der Stadt Gardiner im US-Bundesstaat New York die Bau-Vorbereitungen am Grundstück getroffen; Stromkabel wurden bereits verlegt. Sobald der 3D-Drucker vor Ort eintrifft, wird mit dem 3D-Druck des Swimming Pools begonnen. Im zweiten Schritt wird das Pool Haus und im dritten Schritt das Wohnhaus gedruckt. Kushner hofft während der ersten beiden Projekte den 3D-Drucker so zu optimieren, dass er im finalen Lauf effizienter und optimierter druckt.

D-Shape 3D-Drucker:

Kushner_3D_gedrucktes_Anwesen_D_Shape_Dini1

 

Adam Kushners Pläne:

Kushner_3D_gedrucktes_Anwesen_Pläne

via Softpedia

 

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelAltem Technologies druckt indische Gottheit „Ganesha“
Nächsten ArtikelBre Pettis Bart ist über Thingiverse verfügbar
Doris lebt als begeisterter Maker seit vielen Jahren nach dem DIY Prinzip. Über diese Bewegung hat sie die Anfänge des Consumer 3D Printing live und aktiv miterlebt und schließlich auch Ihre Begeisterung für industrielle AM-Technologien kennengelernt. Doris lebte längere Zeit in Bristol (UK) und ist nun hauptberufliche Chefredakteurin von 3Printr.com.