Home Pressemeldungen Mit der Rapid.Tech + FabCon 3.D-App immer up to date

Mit der Rapid.Tech + FabCon 3.D-App immer up to date

Erstmals können Messebesucher, Kongressteilnehmer und Aussteller ihren Rapid.Tech + FabCon 3.D-Aufenthalt digital planen und erleben. Möglich macht das die neue Event-App zur Kongressmesse. Damit haben die Nutzer ein praktisches Tool in der Hand, um in Echtzeit die neuesten Informationen zur laufenden Veranstaltung zu erhalten, um personalisierte Konferenz- und Zeitpläne zu erstellen und um Termine mit Ausstellern oder weiteren Gesprächspartnern zu buchen. Mit der neuen App können die Messegäste darüber hinaus Dokumente zur Veranstaltung herunterladen, Push-Benachrichtigungen zu Programmänderungen erhalten und eigene Erlebnisse auf der Rapid.Tech + FabCon 3.D teilen.

Die App ist als Webversion sowie im Google Play Store und im App Store verfügbar. Sie kann unter „Rapid.Tech“ heruntergeladen werden.

Zur 16. Rapid.Tech + FabCon 3.D vom 25. bis 27. Juni 2019 werden in der Messe Erfurt Aussteller und Referenten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, aus Israel, den USA, den Niederlanden, aus Spanien, China, Finnland, Italien, Großbritannien, Japan und Singapur neueste Entwicklungen im 3D-Druck für Anwendungen von A wie Auto bis Z wie Zahnmedizin präsentieren.

Die weitere Industrialisierung des Additive Manufacturing steht im Mittelpunkt des Fachkongresses. In 14 branchen- bzw. technologiebezogenen Foren diskutieren AM-Experten Entwicklungen, Trends und Anwendungen. Neu auf der Agenda sind in diesem Jahr die Foren Software & Prozesse, Kunststoff sowie Normung & Arbeitsschutz. Daneben gehören die bewährten Foren Automobilindustrie, Luftfahrt, Medizin-, Zahn- & Orthopädietechnik, Lohnfertigung, 3D-gedruckte Elektronik & Funktionalität, Konstruktion, Metall, Recht, Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau, eine Veranstaltung der Fraunhofer-Allianz GENERATIV und das zweitägige Forum AM Science erneut zum Programm.

Themen der Aus- und Weiterbildung für das Additive Manufacturing sowie Entwicklungen und Präsentationen aus der Start-up- und der Kreativ-Szene dominieren die 3D Printing Conference. Innovative Ideen für den 3D-Druck in Architektur, Bau, Kunst, Mobilität, Medizin, Nachhaltigkeit, Digital, Design und Mode werden im Rahmen der internationalen 3D Pioneers Challenge gekürt. Auf der Rapid.Tech + FabCon 3.D werden auch in diesem Jahr die national und international begehrten Start-Up Awards vergeben. Acht internationale, junge Unternehmen kämpfen in der kommenden Woche in spannenden Pitches um den Titel „Start Up of the year“.

Ein-, Zwei- bzw. Dreitages-Tickets für Fachmesse und/oder Fachkongress gibt es online im Ticketshop unter:
https://www.rapidtech-fabcon.de/fachkongress/ticketshop.html

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.