Home Pressemeldungen Mit TPU CREA 90A der Creabis GmbH flexibles Material sintern

Mit TPU CREA 90A der Creabis GmbH flexibles Material sintern

München, September 2015: Die Creabis GmbH, der 3D-Druckdienstleister aus dem Großraum München, kommt jetzt für seine Kerntechnologie – das Lasersintern – mit einem weiteren innovativen Material auf den Markt: TPU CREA90A.

Es handelt sich um ein thermoplastisches Elastomer auf Polyurethanbasis mit verblüffend guten Eigenschaften. Die naturweißen Teile weisen bei hoher Detailgenauigkeit große Flexibilität und eine Shorehärte von 90A auf.

TPU CREA90A Detailgenau
Quelle: Creabis GmbH

Mit diesem Eigenschaftsportfolio empfiehlt es sich für alle Anforderungen rund um das Thema Dichtungen und Schlauchkomponenten, aber aufgrund der guten Schlagzähigkeit auch in der Kälte auch für andere ingenieurtechnische Prototypen. Darüber hinaus wird es selbstverständlich für Griffelemente, Hebel sowie ergonomische Verkleidungen, Stempel oder Teile mit soft-touch-Oberflächen aufgrund des sog. „trockenen Griffs“, also der angenehmen Haptik, interessant sein.

Auf lange Sicht punktet es mit guter Verschleiß- und Alterungsbeständigkeit. Designtechnisch sind außerdem der Kreativität durch die gute Einfärbbarkeit keine Grenzen gesetzt.

Ausführliche Informationen können unter http://www.creabis.de/tpu-crea90a nachgelesen werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.