Home Pressemeldungen NEW: 3Dokuteam stellt 3DGence Industry F421 next Generation vor

NEW: 3Dokuteam stellt 3DGence Industry F421 next Generation vor

NEW: 3Dokuteam stellt 3DGence Industry F421 next Generation vor

3Dokuteam stellt in Deutschland die nächste Generation des erfolgreichen 3DGence Industry Modells vor. Mit dem F421 löst der österreichisch-polnische Hersteller den von der Industrie geschätzten F420 ab.

Im Kern der Weiterentwicklung wurde vor allem auf die Wünsche der Industriekunden reagiert, die Bedarf für zusätzliche Industrie- und High-Performance Materialien haben. Mit dem neuen 3DGence Industry F421 können neben den bewährten Thermoplasten ABS, PA, PEEK, Ultem ™ nun auch ABS-ESD und PEEK Aero verarbeitet werden. Vor allem der Hochleistungskunststoff PEEK Aero mit Luft- und Raumfahrtzertifikat AS9100 ist bedeutend für die Additive Fertigung in diesen Branchen.

Weitere strapazierfähige Kunststoffe wie PC-ABS und LEXAM EXL AMHI240F sind ebenfalls mit dem neuen F421 prozesssicher zu verarbeiten.

Auch die neue Generation 3DGENCE Industry F421 ist für den professionellen Einsatz in der Additive Fertigung ideal und bewährt. Der 3DGence Industry F421 3D-Drucker stellt mit hoher Flexibilität, der Geschwindigkeit und der intuitiven Maschinenführung ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Qualität sicher. Die hohe Designfreiheit wird durch wasser- und laugenlösliches Stützmaterial möglich, auch ABS-ESD und für die PEEK-Familie

Durch die selbsterklärende Maschinenbedienung kann das komplette Team auf professionellen 3D Druck zurückgreifen und von der großen Materialvielfalt profitieren.

3Dokuteam ist seit vielen Jahren autorisierter Premium Partner von 3DGence in Deutschland mit Standorten in NRW und Bayern und bietet Industriekunden Fullservice-Leistungen für die erfolgreiche Additive Fertigung.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelElegoo stellt neuen FDM 3D-Drucker Neptune X vor
Nächsten ArtikelRoland DG steigt mit dem SOL LCD Dental 3D-Drucker wieder in den 3D-Druck ein