Home Software Materialise tritt Altair Partner Alliance bei

Materialise tritt Altair Partner Alliance bei

Materialise tritt der Altair Partner Alliance bei und stellt somit seine 3-matic STL Software HyperWorks Usern zur Verfügung.

Die 3-matic Software ermöglicht die direkte Bearbeitung von STL, CAD und gescannten Dateien. Teile eines 3D-Modells können ausgetauscht oder aus einem CAD Paket importiert werden.

Insgesamt sind bereits 36 führende Partnerfirmen der Altair Alliance beigetreten. Bei HyperWorks handelt es sich um eine on-demand Software Plattform, welche Software für Statistik, Datenbanken, Visualisierung und Simulation unter einer gemeinsamen Lizenz anbietet.

“Materialise is pleased to be able to offer 3-matic STL to HyperWorks users through the Altair Partner Alliance,” sagt Lieve Boeykens, Materialise Brand Manager. “The opportunities for collaboration between our software and solidThinking Inspire and solidThinking Evolve, for example, are extensive. We can’t wait to see how this partnership progresses.”

via Altair und TCT

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelLACE – Jenny Wu und Stratasys arbeiten gemeinsam an Schmuck Kollektion
Nächsten ArtikelFuel3D und Ultimaker machen gemeinsame Sache
Doris lebt als begeisterter Maker seit vielen Jahren nach dem DIY Prinzip. Über diese Bewegung hat sie die Anfänge des Consumer 3D Printing live und aktiv miterlebt und schließlich auch Ihre Begeisterung für industrielle AM-Technologien kennengelernt. Doris lebte längere Zeit in Bristol (UK) und ist nun hauptberufliche Chefredakteurin von 3Printr.com.