Home Events Cool Idea Award: Protolabs verdoppelt Preisfonds auf 115.000 Euro

Cool Idea Award: Protolabs verdoppelt Preisfonds auf 115.000 Euro

Im April haben wir darüber berichtet, dass der Dienstleister Protolabs, der sich auf die Fertigung mit 3D-Druck, CNC-Bearbeitung und Spritzguss sepzialisiert hat, den Cool Idea Award ins Leben gerufen hat. Dieser soll Makern und Firmen in ganz Europa ermöglich innovative Produkte zun entwickeln.

Nun wurde die Dotierung des Preisgelds auf 100.000 britische Pfund (entspricht mehr als 115.000 Euro) erhögt. Erstmals bietet Protolabs nun auch Unterstützung für Ideen an, die nicht den ersten Platz erreichen, aber von der Jury als besonders förderungswürdig angesehen werden.

Cool Idea Award-Gewinner SmartCan – die erste motorisierte Mülltonne der Welt

Der letzte Gewinner in den USA, die Smart Home-Firma Rezzi, erhielt weltweite Aufmerksamkeit, als ihre revolutionäre SmartCan im September 2019 mit dem Preis ausgezeichnet wurde. Bei der Erfindung handelt es sich um die erste motorisierte Mülltonne der Welt, die zur Leerung selbst an den Straßenrand und danach wieder an ihren gewohnten Standort fährt.

Rezzi plant, die SmartCan bis Ende 2020 auf den Markt zu bringen. Dank der Unterstützung durch Protolabs und den Cool Idea Award ist es dem Unternehmen gelungen, seine aktuelle Prototyping- und Testphase zu beschleunigen und den Zeitplan für die Produktion um fast sechs Monate zu straffen.

Die gesamte Mechanik von SmartCan wurde von Protolabs gefertigt, ebenso die Blechtonne, der Antrieb und der 3D-gedruckte Kunststoffdeckel.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.