Home Materialien Filabot verarbeitet Ben & Jerry’s Plastik-Eislöffel zu Filament

Filabot verarbeitet Ben & Jerry’s Plastik-Eislöffel zu Filament

Filabot ist ein 3D-Druck Unternehmen, dass sich bereits seit seinen Anfängen mit dem Recycling von Kunststoffen für die Filamentherstellung beschäftigt und eigens dafür einen Desktop Filament-Extruder entwickelt hat.

Zusammen mit dem Speiseeishersteller Ben & Jerry’s wurde im Rahmen des Earth Day ein Projekt zur Wiederverwertung von Plastiklöffeln gestartet.

filabot_ben_jerrys_icecream_filamentUnter dem Projektnahmen „Every Spoon Matters“ sammelt Filabot verwendete Löffel in den Eiscremegeschäften, zermahlt diese in Pellets und verarbeitet sie zu Filament weiter. Pellets sowie das Filament werden über Filabots Online Shop zum Kauf erhältlich sein.

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
QuelleFilabot
Vorherigen ArtikelBioprinting Unternehmen Organovo kooperiert mit Pharmakonzern Merck
Nächsten Artikel20% Education-Rabatt auf Felix 3D-Drucker bei 3Dmensionals
Doris lebt als begeisterter Maker seit vielen Jahren nach dem DIY Prinzip. Über diese Bewegung hat sie die Anfänge des Consumer 3D Printing live und aktiv miterlebt und schließlich auch Ihre Begeisterung für industrielle AM-Technologien kennengelernt. Doris lebte längere Zeit in Bristol (UK) und ist nun hauptberufliche Chefredakteurin von 3Printr.com.