Home Materialien Formfutura stellt neues Filament CarbonFil vor

Formfutura stellt neues Filament CarbonFil vor

1794

Formfutura, Entwickler und Hersteller von 3D-Druck Material mit Sitz in Amsterdam, stellt das neue Filament CarbonFil vor.

Nach XT-XF20 von colorFabb und Nylon-Carbon von Sharebot, bringt nun auch Formfutura ein mit Carbonfasern verstärktes Filament auf den Markt.

CarbonFil ist ein leichtes, sehr hartes Material, das aus Formfuturas HDglass besteht und zu 20% mit relativ langen Carbonfasern versetzt wurde. Die Härte/Steifigkeit gegenüber HDglass konnte so verdoppelt und die Schlagfestigkeit sogar um 10% erhöht werden. Formfutura hebt dies besonders hervor, da steiferes Material grundsätzlich eine niedrigere Schlagfestigkeit aufweist. Die Wärmeformbeständigkeit erhöht sich bei CarbonFil um 21% und liegt jetzt bei 85°C. Ebenfalls weist das neue Filament eine ausgezeichnete Dimensionsstabilität, also die Eigenschaft des Materials unter wechselnden Umgebungsbedingungen wie Temperatur maßhaltig zu bleiben, auf.

CarbonFil_filament_formfutura_3d_druck_3d_printingjpg2

Das Filament ist außerdem leicht zu verarbeiten, benötigt kein beheiztes Druckbett und ist „warp-free“ laut Hersteller.

CarbonFil ist in den gängigen Durchmessern 1,75 mm und 2,85 mm auf 0,5 kg Spulen zum Preis von € 37,50 erhältlich.
CarbonFil_filament_formfutura_3d_druck_3d_printingjpg1

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.