Home Materialien Metallpulver: Mid Sweden University und Sandvik unterzeichnen Fünfjahresvertrag

Metallpulver: Mid Sweden University und Sandvik unterzeichnen Fünfjahresvertrag

Die Mid Sweden University und der Maschinenbaukonzern Sandvik haben einen Partnerschaftsvertrag für die Weiterentiwcklung von Metallpulver in der additiven Fertigung unterzeichnet. Im Rahmen der Vereinbarung wird auch in eine Electron Beam Melting Maschine an der Mid Sweden University investiert.

Sandvik ist eines der größten Industrieunternehmen Schwedens. Das Unternehmen ist im Maschinen- und Werkzeugbau sowie bei der Herstellung von Spezialstahl tätig. Ebenfalls ist das schwedische Unternehmen in der additiven Fertigung aktiv. Es bietet eine gesamte additive Wertschöpfungskette – vom Metallpulver bis zum fertigen Bauteil. Die Mid Sweden University verfügt ebenfalls über Knowhow im Bereich 3D-Druck. Der Fokus der Einrichtung liegt auf Electron Beam Melting.

Anfang dieses Jahres hat Sandvik bekannt gegeben, dass es in der Lage ist, das firmeneigene Superduplex-Metallpulver Osprey 2507 mit der Technologie L-PBF zu verarbeiten. Jetzt sind sie mit dem neuen Kooperationspartner dabei, dieses Material auch für andere Anwendungen weiterzuentwickeln.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelImaginarium bringt Foodini 3D-Drucker für Lebensmittel nach Indien
Nächsten Artikel3D-gedruckte Zahnschienen: Großauftrag für 3D-Drucker-Unternehmen Prodways
David ist Redakteur bei 3Druck.com.