Home Anwendungen 3D-Bioprinting-Technologie für Brustimplantate: Healshape erhält 6,8 Mio. $ Finanzierung

3D-Bioprinting-Technologie für Brustimplantate: Healshape erhält 6,8 Mio. $ Finanzierung

Das französische Startup Healshape aus Lyon hat sich auf regenerative Medizin spezialisiert und hat bei einer aktuellen Serie-A-Finanzierung 6,8 Millionen Dollar eingesammelt. Mit dem neuen Kapital soll die 3D-Bioprinting-Technologie für Brustimplantate weiterentwickelt werden. Bei diesem Verfahren sollen Implantate unter Verwendung lebender Patientenzellen hergestellt.

Das Unternehmen wird von Pulsalys SAS, einem Unternehmen zur Beschleunigung des Technologietransfers, unterstützt und hat seit seiner Gründung im Januar 2020 bereits mehr als eine Million Dollar an öffentlichen Mitteln und Subventionen aus Frankreich erhalten.

Healshape hat es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen, die sich nach einer Brustkrebserkrankung einer Mastektomie unterzogen haben, patientenspezifische 3D-biologisch gedruckte Brustimplantate anzubieten. Diese Implantate können in praktisch jeder Form und Größe gedruckt werden und helfen dabei, sowohl das Brustvolumen als auch den Brustwarzen-Areolarkomplex zu rekonstruieren, ohne dass das Risiko einer Abstoßung des Implantats besteht.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.