Home Anwendungen 3DQue installiert 3D-Druck-System bei Mitsubishi Chemical Performance Polymers

3DQue installiert 3D-Druck-System bei Mitsubishi Chemical Performance Polymers

Das kanadische 3D-Druck-Startup 3DQue hat die erste Installation seiner hochvolumigen 3D-Druck-Produktionseinheit QPoD bei Mitsubishi Chemical Performance Polymers (MCPP) angekündigt.

MCPP ist ein Unternehmen der Mitsubishi Chemical Holdings Corporation (MCHC) und stellt Filamente auf Polymerbasis her und konzentriert sich dabei auf Hochleistungsmaterialien für Endanwendungsteile. Nun analysiert die Firma in einem neuen Materialprüflabor in Warren, Michigan, die Fähigkeiten des QPoD.

3DQue freut sich über die Zusammenarbeit mit dem Chemieunternehmen. So ist es möglich die Kompatibilität von QPoD mit den unterschiedlichsten Materialien zu testen. Die Technologie verspricht eine schnelle Serienproduktion und eine Kostensenkung. QPoD kann dadurch mit Spritzgussverfahren mithalten.

Schneller FFF 3D-Druck

Die Technologie wurde erstmals bei der Fachmesse RAPID + TCT vorgestellt. QPod beinhaltet mehrere Extrusionsmaschinen, die automatisiert arbeiten können. So gibt es interne Förderbänder und Auffangbehälter. Dadurch kann das System Tage durcharbeiten und die Effizienz steigern.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.