Aleph Objects startet Verkauf von neuem LulzBot Druckkopf für 3D-Druck mit hoher Auflösung

408

Aleph Objects bringt einen neuen Druckkopf für FDM 3D-Drucker auf den Markt. Der Aerostruder v2 soll insbesondere für den Druck von kleinen Objekten mit hoher Auflösung geeignet sein.

Aleph Objects ist ein 3D-Drucker Hersteller der seine Produkte quell offen anbietet. Die neueste Entwicklung des Unternehmens ist der LulzBot Aerostruder v2 der für den Druck von besonders kleinen Objekten optimiert wurde.

The Aerostruder v2 Micro Tool Head—paired with the LulzBot Mini 2 3D Printer—has changed my perception of what is possible with filament 3D printing. In terms of resolution and surface finish, the prints from this new tool head are very impressive.

Verbaut wurde ein E3D Hot End mit einer Nozzle mit 0.25mm Durchmesser. Zudem wurde ein 360 Grad Bauteilkühler installiert. Zusammen sollen diese Maßnahme dafür sorgen das auch kleinere Objekte mit feinsten Details mit dem 3D-Drucker hergestellt werden können. Neben kleinen Objekten können aber auch Prototypen

Der neue Druckkopf wird zu einem Preis von 300$ auf der Website von LulzBot angeboten. Laut des Herstellers wird er zum LulzBot Mini 2 und zum LulzBot TAZ 6 und TAZ 5 kompatibel sein. Von der Verwendung von abrasiven Filamenten (wie etwa Holz, Metalle, Carbon, …) wird aufgrund des kleinen Nozzledurchmesseres abgeraten.

Available Now: LulzBot Aerostruder v2 Micro Tool Head

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.