Home Praxis & Maker Kickstarter Projekt: TOPPOSH Solvent soll einfache Nachbearbeitung ermöglichen

Kickstarter Projekt: TOPPOSH Solvent soll einfache Nachbearbeitung ermöglichen

TOPPOSH ist ein unentbehrliches Werkzeug für den 3D-Druck. Mit speziellen chemischen Lösungsmitteln sorgt es für ein schnelles und gleichmäßiges Polieren von PLA- und ABS-Drucken, und in Kombination mit Erhitzung und Zerstäubung wird der Effekt sogar verstärkt.

Um die Nachbearbeitung für 3D-Druck-Enthusiasten zu verbessern, hat TOPPOSH ein spezielles Lösungsmittel entwickelt, das ein schnelles und effektives Polieren von PLA und ABS ermöglicht. Dieses Lösungsmittel ist eine Mischung aus Aceton, Alkanen und verschiedenen Stabilisatoren und kann beide Materialien aufweichen, ohne die Modelle zu verformen. Durch den Einsatz von Wärme als Katalysator schmelzen die Schichtlinien und verschmelzen schnell zu einer perfekt glatten Oberfläche.

Modelle, die mit TOPPOSH poliert werden, weisen keine Schichtlinien mehr auf, während alle komplizierten Details des Modells erhalten bleiben. Bei größeren Modellen wird eine längere Polierzeit empfohlen, im Allgemeinen jedoch nicht mehr als 20 Minuten, um Überpolieren zu vermeiden.

Obwohl Lösungsmitteldämpfe zu gleichmäßigeren Polierergebnissen führen als das Einweichen, neigt der durch das Erhitzen allein erzeugte Dampf zu ungleichmäßigen Ergebnissen. Deshalb hat das Entwicklerteam einen Zerstäuber am Deckel angebracht, der den Lösemittelnebel von oben versprüht. Dadurch können die Lösungsmittelmoleküle den gesamten Tank gleichmäßiger ausfüllen und jede Spalte und Ecke des Modells glätten.

 

Foto: TOPPOSH

Das Design des Modelltabletts ist auch eine große Hilfe bei der Verwendung von TOPPOSH mit einigen komplexen Designs. Durch die Verwendung der Schale kann der direkte Kontakt mit dem Lösungsmittel oder der Oberfläche des Modells vermieden werden, wodurch das Modell zusätzlich geschützt wird.

Für noch mehr Vielseitigkeit gibt es auf beiden Seiten der Schale Halterungen, an denen das Modell mit Angelschnur oder Draht aufgehängt werden kann, um ein besseres Finish von oben nach unten zu erzielen.

 

Foto: TOPPOSH

Der Innenraum des TOPPOSH hat eine Größe von 334*203,5*185mm (13,5*8*7,3 inch), aber auch größere Modelle lassen sich problemlos handhaben. Wenn kleinere Modelle zu bearbeiten sind, können diese in einer Charge verarbeitet werden, um Zeit und Material zu sparen.

Auch die Wartung des TOPPOSH ist einfach gehalten. Die Wanne und der Innentank sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und können problemlos entnommen und gewaschen werden.

TOPPOSH ist in den Versionen 220V und 110V erhältlich, also werden für verschiedene Länder unterschiedliche Netzstecker und Spannungen zur Verfügung stehen.

TOPPOSH Solvent ist mittlerweile voll finanziert. Sollten Sie das Projekt dennoch unterstützen wollen, finden Sie hier mehr darüber.
Mehr über die Creative First Company finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.