Home 3D-Drucker 3D Systems ProX 100 Dental

3D Systems ProX 100 Dental

Mit dem ProX 100 Dental von 3D Systems können unter der Anwendung der Direct Metal Printing (DMP) Technologie Dentalprothesen aus Metall hergestellt werden.

Das Gerät ist ideal für Labore, die innerhalb kurzer Zeit kleine und komplexe Dentalprothesen herstellen möchten. Das ProX 100 Dental System ist mit einem Bauraum vom 100 mm x 100 mm x 80 mm das kleinste der Metall-3D-Druck Systeme von 3D Systems.

Im Direktmetall Verfahren werden hochfeste, chemisch reine Metallteile aus dreidimensionalen CAD-Daten durch Aufschmelzen von pulverförmigem Ausgangsmaterial durch einen Laserstrahl schichtweise aufgebaut. Mit möglichen Schichtstärken von 5 bis 30 μm sind der Geometrie der gefertigten Teile keine Grenzen gesetzt. Die 3D Drucker der Direktmetall Serie von 3D Systems unterstützen Partikel mit einer Größe von nur 5 Mikrometer und erzielen dadurch höhere Präzision, Oberflächengüte und Detailgenauigkeit.

Technische Spezifikationen

  • Laserleistung und -typ: 50 W/Faserlaser
  • Laserwellenlänge: 1070 nm
  • Spektrum der Schichtstärke: variabel, min10 μm max 50 μm
  • Maximales Bauvolumen (X x Y x Z): 100 x 100 x 80 mm
  • Metall Werkstoffe: Edelstahl, Werkzeugstahl, Nichteisenlegierungen, Superlegierungen und weitere
  • Keramikwerkstoffe: Cermet (Al2O3; TiO2) and others
  • Wiederholbarkeit: x=20 μm, y=20 μm, z=20 μm
  • Minimum detail resolution: x=100 μm, y=100 μm, z=20 μm

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN. Wir sind auch bei LinkedIn zu finden. Sie können uns hier folgen!
Quelle3D Systems