Home 3D-Drucker Atom 3 von Layer One: SLA und FDM 3D-Drucker in einem Gerät

Atom 3 von Layer One: SLA und FDM 3D-Drucker in einem Gerät

Der Hersteller Layer One aus Taiwan, bekannt für seine Delta-FDM-Drucker, hat ein neues Gerät entwickelt, das FDM-Technologie und Stereolithographie (SLA) in einem Gerät bietet. 

Mit dem Atom 3 sollen sowohl größere Komponenten im FDM-Druckverfahren als auch kleinere, detailreiche Teile mit SLA-Technologie gefertigt werden können. Das Gerät, das sich derzeit noch in Entwicklung befindet und kommendes Jahr ausgeliefert werden soll, wird Anwendern die Möglichkeit geben zwei unterschiedliche Bereiche, wie beispielsweise die Erstellung von robusten, großen Prototypen und die Schmuckproduktion, durch die Anschaffung eines einzelnen, erschwinglichen Hybridgerätes zu kombinieren.

Laut Lawrence Lee, CEO und Gründer von Layer One, kommt es bei SLA-Geräten vor allem auf ein stabiles System zur Bewegung der Z-Achse an. Dies ist bei Delta-Druckern eher gegeben als bei standardmäßigen Systemen.

Der Atom 3 soll über ein modulares Druckbett verfügen, das mit einem Behälter für Kunstharz ergänzt werden kann. Über ein Magnetsystem wird der Druckkopf schnell und unkompliziert ausgetauscht. In einem Bauraum von  65 x 120 x 250 mm wird das SLA-Modul, das auf LCD-Technologie basiert, Teile mit einer Genauigkeit von bis zu 25 µm drucken können.

Weitere Details sind allerdings bislang nicht bekannt gegeben worden. Laut Layer One wird der Atom 3 ab kommenden Jahr verfügbar sein.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.