CraftBot stellt den CraftBot 3 3D Drucker vor

314

CraftBot hat das umfangreiche Angebot an 3D-Druckern um den neuen CraftBot 3 erweitert. Diese professionelle Desktop-Maschine bietet Dual-Extrusionsdruck, ein fortschrittliches Filament-Überwachungssystem und ein Bauvolumen von 374 x 250 x 250 mm.

Der Desktop-3D-Drucker-Markt ist immer mehr mit endlosen Optionen überfüllt, was es schwierig macht, zu entscheiden, welche Maschine die richtige für Sie ist. Für diejenigen, die einen leistungsstarken 3D-Drucker suchen, der bezahlbar und in der gesamten 3D-Druck-Community anerkannt ist, ist das in Ungarn ansässige Unternehmen CraftBot nicht mehr wegzudenken.

Nachdem CraftBot in seiner 2014er Indiegogo-Kampagne mehr als $ 245.000 gesammelt hat, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Plug-and-Play-Maschinen zu entwickeln, die einfach zu bedienen sind und einwandfreie Qualität bieten. Bisher scheint der 3D-Druckerhersteller dieses Ziel zu erreichen. CraftBot hat eine Reihe von FDM 3D-Druckern herausgebracht, darunter das Flaggschiff CraftBot Plus und CraftBot 2. Tatsächlich wurde der CraftBot Plus in den Jahren 2016, 2017 und 2018 von 3D Hubs als bester 3D Plug-and-Play-Drucker ausgezeichnet.

Bei näherer Betrachtung von CraftBot als Unternehmen wird genau das gezeigt, was ihre Produktlinie so einzigartig macht und von der Community hoch gelobt wird. Jeder CraftBot 3D-Drucker wird in Europa hergestellt, und sowohl die Software– als auch die Hardware-Entwicklung wird vollständig von einem Team hochqualifizierter Techniker durchgeführt. Das Unternehmen berücksichtigt alle Rückmeldungen seiner Kunden und kann seine 3D-Drucker ständig verbessern und verfeinern.

Nach dem Erfolg mit dem beliebten CraftBot Plus und CraftBot 2 hat der ungarische Hersteller jetzt CraftBot 3 – The Supervisor veröffentlicht. Mit einem Superhelden-ähnlichen Namen ist es kein Wunder, dass dieser Desktop Dual Extrusion 3D Drucker einige magische Eigenschaften hat. Mit € 1.913,13 ohne Steuer ist der CraftBot 3 im Vergleich zu ähnlichen Dual-Extrusionsmaschinen unglaublich günstig.

Der CraftBot 3 verwendet ein Independent Dual Extrusion (IDEX) -System, d.h. die beiden Druckköpfe arbeiten unabhängig voneinander. Daher können Benutzer zwei Objekte gleichzeitig drucken oder PVA-Supportmaterial verwenden, um komplexere Teile zu erstellen. Die mit Silikonscheiben ausgerüsteten Düsen werden sauber gewischt, während sich die Druckköpfe ändern. Dadurch wird sichergestellt, dass überschüssiges Filamentmaterial nicht die Oberfläche Ihres Drucks verschmutzt.

craftbot 3 dual extruder 300x300 - CraftBot stellt den CraftBot 3 3D Drucker vor
Foto: CraftBot

Während Dual Extrusion die Hauptattraktion zu sein scheint, ist der CraftBot 3 vollgestopft mit beeindruckenden Features, die Qualität und Zugänglichkeit fördern. Für den Anfang gibt es ein hochmodernes Filament-Monitoring-System (FMS), das den Filamentverbrauch verfolgt, bei einem Filamentstau eine Fehlersuche durchführt und beim manuellen Eingriff Meldungen an den Benutzer sendet.

Mit dem CraftBot 3 erhalten Sie ein beachtliches Bauvolumen von 374 x 250 x 250 mm (270 x 250 x 250 mm für die duale Extrusion und 187 x 250 x 250 mm für den mehrteiligen Druck). Dieser Drucker kann mit der 0,25-mm-Düse bei einer Schichtauflösung von 50 Mikron drucken. Und wenn Sie Bedenken haben, die Familie während des Druckens in der Nacht zu stören, können Sie sicher sein, dass die Motorsteuerung CraftBot 3 diesen 3D-Drucker leiser macht als je zuvor.

Trotz des niedrigen Preises ist „The Supervisor“ auf den Umgang mit professionellen Materialien ausgelegt. Das Vollmetall-Hotend ermöglicht es, bei einer Temperatur von bis zu 300 °C zu drucken, wodurch die Palette kompatibler Materialien über die üblichen Verdächtigen hinaus erweitert wird. Es ist auch mit hochpräzisen Kugelgewindetrieben ausgestattet, um die Druckqualität insgesamt zu verbessern.

Das CraftBot-Team hat eine optimierte Technologie zur Objektkühlung in seine neueste Dual-Extrusionsmaschine implementiert, die es ermöglicht, kleine Objekte mit einer außergewöhnlichen Auflösung zu drucken. Das beheizte Bett ist so konzipiert, dass es sich nicht verzieht und festklebt, und kann nach Abschluss des Druckvorgangs einfach entfernt werden.
Der neue 3D-Drucker von CraftBot verwendet verschiedene farbige LED-Statusanzeigen, um den aktuellen Druckstatus zu signalisieren, der für ein noch besseres Benutzererlebnis angepasst werden kann. Mithilfe der WiFi-Verbindung und der CraftBot Mobile App können Benutzer 3D-Modelle auf den Drucker hochladen, Druckaufträge starten und stoppen und sogar verschiedene Druckeinstellungen von einem entfernten Standort aus steuern.

Technische Daten:

Technologie Fused Filament Fabrication (FFF)
Bauraumgröße 374 x 250 x 250 mm
Extruder 2
Filament-Durchmesser 1,75 mm
Nozzle-Durchmesser ikludiert Kit mit 0.25mm, 0.4 mm, 0.6mm, 0.8mm nozzles
Auflösung 50 micron (mit 0.25 mm Nozzle)
100 micron (ultra)
200 micron (high)
300 micron (medium)
Maximale Drucktemperatur (Extruder) 300 °C
Druckgeschwindigkeit 50-200 mm/s
Software CraftWare
Unterstützte Dateiformate OBJ/STL/CWPRJ
Unterstützte Betriebssysteme ab Windows 7

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.