Home 3D-Drucker Indien: Intech bringt großformatige iFusion Metall-3D-Druckerserie auf den Markt

Indien: Intech bringt großformatige iFusion Metall-3D-Druckerserie auf den Markt

Schon vor einem Jahr hat das indische Unternehmen Intech Additive Solutions mit der iFusion-Reihe eine eigene Reihe von Metall-3D-Druckern vorgestellt. Nun folgt mit der iFusion LF-Serie eine Reihe mit großformatigen Laser-Pulverbett-Fusion (LPBF) Maschinen. Die neue Metall-3D-Druckerserie wurde komplett in Intechs Werk in Bengaluru, Indien, entwickelt und gebaut.

Die iFusion LF-Serie ist in einer Ein- oder Vier-Laser-Konfiguration erhältlich, beginnend mit einem 500W-Laser, aber bei Bedarf kompatibel mit 700W- und 1000W-Lasern. Die großformatigen Metall-3D-Drucker haben ein Bauvolumen von 450 x 450 x 450 mm. iFusion LF-Drucker sind mit Intechs Software-Suite für Metall-AM integriert und sind mit einer Reihe von Metallmaterialien kompatibel.

Laut Pradeep Nair, Vice President of Hardware Sales bei Intech, unterstützt das System eine breite Palette von Materialien wie Aluminium, Titan, Stahl, Inconel und Kobalt-Chrom und adressiert damit die Bedürfnisse von Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Automobilbau, allgemeiner Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau sowie medizinische Marktsegmente in Indien und im Ausland.

Der primäre Markt ist jedoch Indien. Erst kürzlich hat auch die indische Regierung eine offensive für die additive Fertigung im Land angekündigt. Intech gab auch eine neue Partnerschaft mit Poeir Jets bekannt. Poeir Jets ist ein in Bengaluru ansässiges Unternehmen, das Antriebssysteme für UAVs, Micro-Jet-Triebwerke für UAS und Heavy-Lift-Drohnen entwirft, entwickelt und herstellt. Die Vereinbarung sieht vor, dass Intech seine LF-Serie an Poeir Jets liefert, um den Bedarf des Unternehmens an größeren 3D-gedruckten Komponenten zu decken.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.