Home 3D-Drucker Kühling & Kühling RepRap Industrial 3D-Drucker aus Deutschland – Update: v1.1.0

Kühling & Kühling RepRap Industrial 3D-Drucker aus Deutschland – Update: v1.1.0

21.02.2013 – Die beiden Deutschen Mechatroniker Jonas und Simon Kühling, präsentieren einen industriellen 3D-Drucker mit vielen Funktionen auf RepRap Basis.

Das Gerät basiert zwar auf der RepRap Technologie, stellt jedoch keine Weiterentwicklung eines vorhandenen Modells dar, sondern wurde von den beiden Mechatroniker von Grund auf neu entwickelt. Das Gerät mit den Außenabmessungen von 80 x 60 x 60 cm, verfügt über ein geschlossenes und heizbares Gehäuse, besteht aus Holz und Aluminium und soll laut den beiden Entwicklern über eine hohe Produktivität, bei geringem Wartungsbedarf verfügen.

Kühling&Kühling RepRap Industrial 3D-Drucker

Zusätzlich verfügt das Gerät über zwei Druckkopfe, mit unterschiedlichen Nozzle Durchmesser um den Produktionsprozess zu Beschleunigen. So sollen grobe Teile eines Objektes (bspw. innen liegende Teile) schneller gedruckt, während feine Details weiterhin mit einer höheren Auflösung erzeugt werden können. Auch ein mehrfarbiger 3D-Druck ist damit möglich.

The Kühling&Kühling RepRap Industrial 3D printer (time lapse)

Technische Spezifikationen:

  • Bauraumgröße: 20 x 20 x 20 cm
  • Verwendete Materialien: ABS, 3mm (“zero warping”)
  • Beheizbares Druckbett
  • Heizbare Druckkammer (65-70°C)
  • Wasserkühlung
  • Dual Extruder (0,35mm, 0,75mm)
  • Aktiv Carbon Luftfilter
  • integrierte LED Beleuchtung
  • RAMPS 1.4 Elektronik

Kühling & Kühling stellen den 3D-Drucker, ganz der RepRap Philosophie entsprechend, als Open Source Hardware zur Verfügung. Ob die beiden künftig auch ein Eigenbau Kit dafür verkaufen werden, ist derzeit nicht bekannt.

 

Update: 27.04.2013 – Kühling & Kühling RepRap nun vorbestellbar

Der Industrial 3D Printer von Kühling & Kühling, kann nun bis zum 26. Mai 2013 um 3.490€ (exkl. Versandkosten) vorbestellt werden. In diesem Zeitraum bestellte Geräte, sollen im Oktober 2013 geliefert werden.

 

Update: 29.11.2013 – Kühling & Kühling RepRap Industrial auf der EuroMold 2014

Kühling & Kühling RepRap Industrial  EuroMold

Die vertriebsfertige Version des RepRap Industial 3D-Druckers wird nächste Woche auf der EuroMold in der DigiFabb Area Booth FN01.a Halle 11 zu sehen sein. Ab dann wird der 3D-Printer auch fertig zusammengebaut und mit CE Logo verkauft werden.

 

Update: 09.09.2014 – Kühling&Kühling präsentieren RepRap Industrial v.1.1.0

Die neue Version 1.1.0 enthält folgende kleinere Verbesserungen:

  • All new recirculating air heater design – now featuring compact custom resistor wire heating insert with approx. 20% increased output for quick preheating, and less heat capacity for faster cooldown sequence.
  • New print bed design – custom optimized heating panel, less weight yet higher stiffness of platform construction due to new aluminum sandwich material.
  • New print surface PEI composite material – now including carbon fiber fabric for less weight, less thickness thus more even heat distribution over the print area, increased stiffness for better dimensional stability over time.

(c) Picture & Link: Kühling&Kühling

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.