Home 3D-Drucker News vom großen Berliner BigRep 3D-Drucker – Update: Fotos des BigRep Pro

News vom großen Berliner BigRep 3D-Drucker – Update: Fotos des BigRep Pro

BigRep enthüllt geheimen Prototypen auf der 3D Printshow in London / BigRep für Auszeichnung als “Business Newcomer of the Year” nominiert / Globales Händlernetz

01. September 2014 – BigRep erweckt große Ideen zum Leben. Und der Berliner Entwickler und Hersteller des größten serienmäßig hergestellten 3D-Druckers der Welt geht dabei mit großen Schritten voran. Neun Monate nach dem Start in einer Kreuzberger Fabriketage ist das junge Unternehmen für die begehrte Auszeichnung als “Business Newcomer of the Year 2014” auf der 3D Printshow in London 2014 nominiert. Vom 4. bis 6. September können Besucher der führenden Messe für 3D-Druck in Old Billingsgate am Stand von BigRep die bereits legendären BigRep-Drucker in Aktion sehen.

  • BigRep ONE wurde bereits im Februar 2014 vorgestellt. Er ist der größte, derzeit auf dem Markt erhältliche Seriendrucker. Konventionelle 3D-Drucker können nur handgroße Modelle herstellen. Der BigRep ONE ermöglicht seinen Nutzern die Herstellung von Objekten im Originalmaßstab. BigRep ONE ist ein einzigartiger Vollformatdrucker mit einem Arbeitsvolumen von 1060 x 1070 x 1105 mm bzw. 1,3 Kubikmeter.

Ein großes Druckvolumen von mehr als einem Kubikmeter ermöglicht es Prototypen und Modelle im Maßstab 1:1 oder auch Endprodukte wie zum Beispiel Designermöbel direkt im 3D-Druck herzustellen. Die Maschine arbeitet mit der FDM/FFM-Methode (Fused Deposition Modeling/ Fused Filament Modeling).  FDM/FFM ist die bei weitem kostengünstigste Methode auf dem Markt und erlaubt gleichzeitig die Verwendung einer riesigen Auswahl von Farben und Materialien. Der weltweite Vertrieb von BigRep ONE hat begonnen, und weitere Drucker werden in den kommenden Wochen von Berlin nach Europa, Asien und die USA ausgeliefert werden.

  • BigRep wird sein bisher geheimes, neues Modell enthüllen, das sich auf hochprofessionelle Kunden aus dem Industriebereich zielt. Ein serienfähiger Prototyp wird weltweit zum ersten Mal vorgestellt. Das neue Modell beherrscht Hochpräzisions-3D-Druck und hat alle Sicherheitsvorrichtungen, die in industriellen Produktionsanlagen benötigt werden.

Lukas Oemigen, CTO und Gründer von BigRep erklärt: “Wir wollen 3D-Druck im Vollformat erschwinglich für alle machen – für Kreative, Prototyping und Produktion. In dieser Klasse setzen wir die Standards, und BigRep wird der erste 3D-Drucker für den Druck von Objekten in Originalgröße sein. Die Kosten für Drucker und Filament liegen weit unter denen unserer Mitbewerber, und so werden wir die schnelle industrielle Fertigung revolutionieren und demokratisieren.“

René Gurka, CEO von BigRep ergänzt:  “BigRep tritt nun in eine neue Phase ein. Mit einem Team von mehr als 20 Mitarbeitern, das weiter wächst, und in unseren neuen Produktionsräumen in Berlin-Kreuzberg können wir mehr als 100 Drucker in den kommenden 12 Monaten herstellen und ausliefern. Ein leistungsfähiges, globales Händlernetz garantiert lückenlosen Service und ständige Innovation für unsere Kunden, die die internationale BigRep Community bilden.“

Treffen Sie das Team von BigRep auf der 3D Printshow vom 4.bis 6. September 2014 in London, 1, Old Billingsgate Walk, 16 Lower Thames St, London EC3R 6DX. 3D Printshow London 2014

(c) Text & Pictures via BigRep

 

05. September 2014 – Update: BigRep enthüllt auf der 3D PrintShow in London einen noch größeren 3D-Drucker

Der BigRep Pro bietet mit 1,5m³ einen noch größeren Bauraum als der im Februar 2014 vorgestellte BigRep One. Der riesige FFF 3D-Drucker soll rund 60.000€ kosten. Genauere Details sind bislang noch nicht bekannt.

 

12. September 2014 – Update: BigRep Pro ist richtig groß

Auf dem Foto der Messefläche von BigRep sieht man Prototypen des BigRep Pro. Dieser scheint hier richtig groß zu sein. Genauere Daten können wir nur schätzen. Sicher ist das der BigRep Pro durch sein Gehäuse viele Industriestandards erfüllt und somit wirklich Einzug in die 3D-gedruckte Produktion finden könnte. Wir freuen uns schon den BigRep Pro in voller Größe auf der TCT Show + Personalise in zwei Wochen begutachten zu dürfen.

Hier ein Foto von der 3D Printshow in London für den Größenvergleich:

bigrep_Pro-london

(c) Pictures via BigRep

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.