Home 3D-Drucker Tripodmaker stellt Black Edition seines Delta 3D-Druckers vor

Tripodmaker stellt Black Edition seines Delta 3D-Druckers vor

Der belgische 3D-Drucker Hersteller Tripodmaker stellt die neuste Version – genannt “Black Edition” – seines Delta 3D-Druckers vor.

Neben einer automatischen Druckbett-Kalibrierung, verfügt das überarbeitete Gerät auch über eine Funktion zum Pausieren des Druckvorgangs, die unter anderem das Fortführen des Prozesses nach einem Stromausfall ermöglicht. Ein beheiztes Druckbett sowie ein Full-Metal Hot-End ermöglichen die Verarbeitung von einer Reihe an 1,75 mm Filamenten, unter anderem ABS, PLA, HIPS, Nylon, PETG oder Polycarbonate.

Technische Spezifikationen:

  • Gerätegröße: 42 x 53 x 101 cm
  • Druckvolumen: Durchmesser 30 cm x Höhe 45 cm
  • Düse: 0,4 mm, Metall, bis zu 295°C
  • Schichthöhe: 75 – 300 Mikrometer
  • Materialen: 1,75 mm – PLA, ABS, PETG, HIPS, Nylon, Polycarbonate
  • Software: PRISMA platform
  • Dateiformat: STL
  • SD-Karten Slot

Die Prisma Software zum Slicen der 3D-Modelle verfügt außerdem über eine Reihe an Voreinstellungen zum Druck mit verschiedenen Materialien.

Der Tripodmaker – Black Edition kann für € 2.495 exklusive Steuern vorbestellt werden. Zusätzlich können für € 145,00 Seitenpanele erworben werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.