Home 3D-Drucker Voxelab veröffenlticht Hochtemperatur-Direktdrucker Aquila D1

Voxelab veröffenlticht Hochtemperatur-Direktdrucker Aquila D1

Voxelab bringt seinen neu entwickelten Hochtemperatur-Direktdrucker Aquila D1 auf den Markt, der den 3D-Druck noch effektiver machen soll.

Quick Shot auf Aquila D1

  • Verbessertes 300℃-Extruderdesign mit Direktantrieb
  • 100mm/s Druckgeschwindigkeit für den persönlichen Gebrauch
  • X-Achse, Y-Achse Linearführung

Extrastarker Extruder, das Kerngeheimnis

Je höher die Druckgeschwindigkeit, desto eher kommt es zu Haftungsproblemen zwischen den Schichten. Außerdem verstopft die Düse umso leichter, je höher die Grundgeschwindigkeit ist, da mehr Verbrauchsmaterialien gleichzeitig extrudiert werden müssen und die Durchflussrate höher ist, was eine große Herausforderung für den Extruder darstellt.

Um das Problem der nicht haftenden unteren Schicht zu lösen, wurde der Extruder zu einer Hochtemperaturdüse mit einer Temperatur von bis zu 300 °C aufgerüstet, um sicherzustellen, dass die Verbrauchsmaterialien vollständig schmelzen können, um eine ausreichende Haftung zu erzeugen. Außerdem ist er mit einem Hochgeschwindigkeitsgebläse ausgestattet, um schnell abzukühlen und die nächste Druckschicht vorzubereiten. Die Hochtemperaturdüse verbessert auch die Auswahl an Verbrauchsmaterialien, wie ABS und PETG, TPU, erheblich. Höhere Temperatur, größere Auswahl.

Der Extruder des Aquila D1 hat eine starke Veränderung erfahren: Voxelab hat dem gesamten Extrusionssystem eine leistungsstarke Komponente hinzugefügt, die eine Filamentvorschubkraft von 70 Newton erreicht, eine Steigerung von bis zu 150 %. Dies gewährleistet eine reibungslose Extrusion, auch bei hohen Druckgeschwindigkeiten, und vermeidet die beiden Folgen einer Verstopfung: 1) Beschädigung des Maschineninneren, 2) Verkürzung der Lebensdauer der Düsen usw.

Hohe Druckgeschwindigkeit, die neue starre Forderung

Nach einer Umfrage unter 3D-Drucker-Neulingen und erfahrenen Nutzern ist die neue Anforderung an 3D-Drucker im Jahr 2022 eine höhere Druckgeschwindigkeit. Voxelab hat viele Untersuchungen und Tests durchgeführt, um Druckgeschwindigkeit und Druckqualität des Aquila D1 in Einklang zu bringen.

Die maximale Druckgeschwindigkeit des Aquila D1 liegt bei 180 mm/s, die Durchschnittsgeschwindigkeit bei 100 mm/s, was fast 200 % höher ist als bei seinem Vorgänger. Beim Bau desselben Modells auf Druckern der Aquila-Serie konnte die Druckzeit des Aquila D1 um insgesamt 60 % reduziert werden, ohne Kompromisse bei der Qualität.

Die Einfachheit der Struktur: der Grund für die Stabilität

Der Aquila D1 verwendet eine doppelte Linearführung, um eine stabilere Druckleistung als je zuvor zu erzielen. Die X-Achse und die Y-Achse des Druckers verwenden lineare Führungsschienen, um sanftere Bewegungen zu erzielen. Dies trägt dazu bei, dass die durch das Rütteln der Maschine verursachte Oberflächenstruktur reduziert wird, und ermöglicht eine höhere Präzision und einen feineren, detaillierteren Druck.

Parameter-Tabelle

Düsendurchmesser 0,4 mm
Druckgenauigkeit ±0,2 mm
Schichtdicke 0,1 mm – 0,4 mm
Druckvolumen 235*235*250mm
Druckgeschwindigkeit 10-180mm/s
Maximale Extruder-Temperatur 300℃
Maximale Plattform-Temperatur 110℃
Filament-Kompatibilität 1.75-PLA/PETG/TPU 95A/ABS/HIPS/ASA
SlicingSoftware VoxelMaker, Cura, Simplify
Anschlussmöglichkeiten USB/SD-Karte
Hilfsnivellierung 25-Punkt-Autonivellierung25-Punkt-Autonivellierung
Rauschen 50dB
Wiederaufnahme des Druckvorgangs nach Stromausfall Ja
Flexible Plattform Ja

Aquila D1 wurde entwickelt, um den effektiven 3D-Druck und die Zufriedenheit der 3D-Drucker zu verbessern. Voxelab ist stolz auf seinen benutzerfreundlichen und leistungsstarken Extruder. Er ist jetzt unter Vorverkauf auf der Website des Unternehmens, Vorverkaufspreis unter $400.

Mehr über Voxelab finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.