Home Industrie 3D-Druck im Bauwesen: Analysten gehen von einem jährlichen Wachstum von 88% aus

3D-Druck im Bauwesen: Analysten gehen von einem jährlichen Wachstum von 88% aus

Das Marktanalyse-Unternehmen Polaris Market Research hat einen Report über den 3D-Druck im Bauwesen veröffentlicht. Laut Analysen des Unternehmens wird das jährliche Wachstum des Markts bis 2029 ungefähr 88% sein.

Im Jahr 2021 hatte der Markt für den 3D-Drucks im Bauwesen eine Größe von 10,6 Millionen US-Dollar. Bis 2029 gehen die Analysten von einem Markt in der Höhe von ungefähr 1,79 Milliarden US-Dollar aus. Polaris Market Research geht davon aus, dass der 3D-Druck von Häusern Kosten einsparen kann und schneller Infrastrukturprojekte umgesetzt werden können.

Es wird erwartet, dass der asiatisch-pazifische Raum den Markt während des prognostizierten Zeitraums aufgrund der Präsenz großer Hersteller in der Region dominieren wird. Die wichtigsten Marktteilnehmer sind laut dem Analyse-Unternehmen AI build, Branch Technology, Apis Cor, Centro Sviluppo Progetti, Icon, Imprimere Ag, Mx3D, Sika, Monolite UK, Skanska, WinSun, XtreeE und Zhuoda Group.

In einer Übersicht von uns, finden Sie noch weitere wichtige Unternehmen, die sich mit dem 3D-Druck von Häusern beschäftigen. Mythen über den Hausbau mit 3D-Druck haben wir hier zusammengefasst.

Die komplette Analyse gibt es ab 4500 US-Dollar direkt bei dem Marktforschungsunternehmen.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.