Home Industrie Chemie-Unternehmen Lanxess: Beton 3D-Druck in Farbe

Chemie-Unternehmen Lanxess: Beton 3D-Druck in Farbe

3D-Druck mit Beton wird immer populärer und immer mehr Unternehmen beschäftigen sich mit dem Business. Erst kürzlich wurde das erste, kommerzielle 3D-gedruckte Haus zum Verkauf angeboten. Der Spezialchemie-Konzern Lanxess aus Deutschland hat nun die Möglichkeit für Beton in Farbe präsentiert.

Lanxess hat eine Musterbox entwickelt, die beispielhaft zeigt, welche Farben auch im additiven Fertigungsverfahren realisiert werden können. Die Box enthält Betonmuster in 26 verschiedenen Farbtönen. Sie sind mit witterungsbeständigen und farbstarken anorganischen Pigmenten der bewährten Marke Bayferrox eingefärbt. Damit lassen sich auch im 3D-Druck gefertigte Betonstrukturen zuverlässig farbig gestalten. Das gibt Anwendern der wirtschaftlichen Zukunftstechnologie noch mehr gestalterische Freiheit für große und kleine Projekte.

Das Chemie-Unternehmen bietet den Herstellern von Betonfertigteilen im 3D-Druck fachkundige technische Beratung, damit betongrau nicht die vorherrschende Farbe auf dem relativ jungen Gebiet des 3D-Drucks bleibt. Die Pigmente der in der Bauindustrie bestens bewährten Marke Bayferrox sind in 100 Farbnuancen in Schwarz, Rot und Gelb sowie Braun und Grün erhältlich. Sie können sowohl in verstärktem als auch in nicht bewehrtem Beton zur Einfärbung verwendet werden. Die Farbmusterbox kann von 3D-Betondruckern kostenlos auf der Webseite des Unternehmens angefordert werden.

Das Unternehmen mit Sitz in Köln entstand 2004 durch Ausgliederung der Chemie- und von Teilen der Polymersparte der Bayer AG. 2019 hatte das Spezialchemie-Unternehmen einen Umsatz von 6,8 Milliarden Euro erzielt und beschäftigt aktuell rund 14.400 Mitarbeiter in 33 Ländern. Das Kerngeschäft von Lanxess bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Additiven, Spezialchemikalien und Kunststoffen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelGalileo testet 3D-gedrucktes Fleisch von Nova Meats
Nächsten ArtikelU.S. Navy kooperiert mit Xerox für 3D-Druck-Forschung
David ist Redakteur bei 3Druck.com.