Home Lifestyle & Kunst Erstes kommerzielles 3D-gedrucktes Haus wird in den USA für 300.000 $ verkauft

Erstes kommerzielles 3D-gedrucktes Haus wird in den USA für 300.000 $ verkauft

SQ4D hat das erste 3D-gedruckte Haus in den Vereinigten Staaten zum Verkauf gelistet. Das Wohnhaus wurde vor Ort mit dem Autonomous Robotic Construction System (ARCS) von SQ4D gedruckt. Es ist laut Hersteller das erste kommerzielle 3D-gedruckte Haus, das eine Baugenehmigung erhalten hat und nun zum Verkauf als Neubau für 299.999 $ gelistet ist.

Das US-amerikanische Unternehmen SQ4D ist ein Pionier in der Bautechnologie-Branche und hat seine zum Patent angemeldete ARCS-Technologie entwickelt, um die Fundamente, Innen- und Außenwände der Häuser vor Ort mit Robotern zu bauen. Die proprietäre Hard- und Software ermöglicht es, die Baustelle sicherer zu machen und gleichzeitig umweltfreundliche Betonhäuser zu bauen.

Das nun angebotene Haus hat eine Wohnfläche von 130 Quadratmeter und eine Garage. Das 3D-gedruckte Gebäude verfügt über 3 Schlafzimmer, 2 Bäder und einen offenen Grundriss. SQ4D bietet eine 50-jährige Garantie auf seine 3D-gedruckten Strukturen.

Das komplette Inserat, mehr Bilder und den Standort kann direkt bei Zillow abgerufen werden.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelQuesTek erhält $1,2 Mio. für die Entwicklung neuer Legierungen auf Niobbasis für 3D-gedruckte Turbinenschaufeln
Nächsten ArtikelBASF initiiert 3D-Druck-Wettbewerb für Start-ups mit Gesamtwert von 185.000 Euro
David ist Redakteur bei 3Druck.com.