Home Industrie Henkel und TerraCycle bieten Recycling Programm an

Henkel und TerraCycle bieten Recycling Programm an

Der deutsche Chemiekonzern Henkel baut sein Recycling Programm für deren Additive Manufacturing Kunden aus. Das Programm wurde in Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen TerraCycle realisiert.

Henkel ermöglicht seinen Kunden Recycling von 3D-Druck Materialien und Klebstoffen der Henkel-Marke Loctite. In den letzten Jahren legte Henkel einen verstärkten Fokus auf die Produktion und Entwicklung von Klebstoffen und Materialien im 3D-Druck-Bereich. Es wird mit mehreren industriellen Partnern zusammengearbeitet und eine Reihe von verschiedenen Produkten angeboten.

In einer Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen TerraCycle ist es jetzt möglich Produkte der Marke Loctite zu recyceln. TerraCycle wurde 2001 von Tom Szaky gegründet und beschäftigt sich in dem Bereich Recycling von typischerweise nicht recycelbarer Abfällen. Mittlerweile hat sich das Unternehmen zum Weltmarktführer beim Sammeln und Wiederverwerten von schwer zu recycelndem Abfall entwickelt. TerraCyle ist in 20 Ländern aktiv und bhat etliche Preise gewonnen.

Mehr zum Loctite Recycling Programm kann man direkt bei Henkel erfahren.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.