Home Industrie Lithoz und Wendt Indien schließen Vertriebspartnerschaft

Lithoz und Wendt Indien schließen Vertriebspartnerschaft

Die Lithoz GmbH, Spezialist im Bereich keramischer 3D-Drucker und –Materialien, hat eine Vertriebspartnerschaft mit Wendt (India) Ltd. bekannt gegeben und weitet damit seine Aktivitäten auf dem schnell wachsenden 3D-Druckmarkt des Subkontinents strategisch aus. Die Zusammenarbeit mit WIL, einem international anerkannten Hersteller von Superschleifscheiben und -maschinen, wird es beiden Unternehmen ermöglichen, ihr Geschäft in Indien weiter auszubauen und zu entwickeln.

Wendt (India) Ltd. wurde 1983 als Joint Venture zwischen der deutschen Wendt GmbH und Carborundum Universal Ltd. (CUMI) gegründet und gehört laut IGCC zu den Top 25 der erfolgreichsten deutsch-indischen Joint Ventures. Die neue Partnerschaft wurde auf der IMTEX (19. – 25. Januar 2023), Indiens wichtigstem Event für die spanabhebende Industrie, eingeweiht, wo der Industriedrucker Lithoz CeraFab System S65 seine Marktpremiere am WIL-Stand erlebte.

Mit Lithoz-Stützpunkten in Österreich, den USA und China wird diese jüngste Partnerschaft in Indien ein viel tieferes Verständnis des Marktes und seiner spezifischen Bedürfnisse sicherstellen, um eine solide Grundlage für die strategische Geschäftsentwicklung zu schaffen.

Dr. Johannes Homa, Lithoz CEO, über die neue Partnerschaft: „Um einen so wichtigen Markt wie Indien erfolgreich zu erschließen, sind wir uns der Bedeutung der Wahl des besten Vertriebspartners bewusst. Wir sind sehr glücklich und gespannt auf die Zusammenarbeit mit der Wendt / Murugappa Gruppe in Indien und freuen uns darauf, ihre große Erfahrung und ihr Geschäftsnetzwerk im Bereich der Maschinen und Präzisionskomponenten in unsere eigene Arbeit einfließen zu lassen. Als zwei Marktführer, die ihre Kräfte bündeln, sind wir voll und ganz davon überzeugt, dass wir durch die Bündelung unserer Kompetenzen schnelle Fortschritte bei der Etablierung des keramischen 3D-Drucks als alternative Produktionstechnologie machen werden, die in beiden Bereichen einen starken Mehrwert schafft.“

Eine Kombination von Kernwerten, wie die Bedeutung des Teams hinter dem Unternehmen und die starke Betonung von Ausdauer und Genauigkeit, hat im Laufe der Jahre das allgemeine Versprechen von Lithoz gestärkt, stets eine Qualität zu liefern, die gleichwertig oder sogar besser ist als die traditioneller Fertigungsmethoden, und die Innovation seiner Partner proaktiv voranzutreiben.

Im Sinne dieses wichtigen Versprechens und mit allen drei in ihrem Portfolio angebotenen Technologien – dem LCM (Lithography-based Ceramic Manufacturing), dem LIS (Laser-Induced Slipcasting) und dem kürzlich hinzugekommenen LSD (Layer-wise Slurry Deposition) – hat die neue Vertriebspartnerschaft mit Wendt (India) Ltd als erfahrenem Marktführer eine hervorragende Gelegenheit für beide Unternehmen geschaffen, den keramischen 3D-Druck in Indien fest zu etablieren.

Mehr über Lithoz finden Sie hier, und mehr über Wendt India finden Sie hier.

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.