Home Industrie SPEE3D: Schnellster Metall 3D-Druck

SPEE3D: Schnellster Metall 3D-Druck

Das australische 3D-Druck-Unternehmen SPEE3D, welches sich auf die additive Fertigung mit Metallen spezialisiert hat, präsentierte letzte Woche bei der Fachmesse Formnext die weltweit schnellste Metall-3D-Druckproduktion.

SPEE3D druckte mit dem Fertigungssystem LightSPEE3D ein 1 kg schweres Kupferteil in weniger als 10 Minuten. Bei dieser von dem Unternehmen entwickelte Technologie wird anstatt Wärme zum Schmelzen von Metallpulvern eine Ultraschallabscheidung verwendet. Bei dieser Ultraschallabscheidung, beschleunigt eine Raketendüse die Luft auf das Dreifache der Schallgeschwindigkeit. Eingespritztes Pulver wird auf ein Substrat aufgebracht, das an einem sechsachsigen Roboterarm befestigt ist. Bei diesem Prozess bewirkt die reine kinetische Energie der Partikel, dass sich das Pulver mit hoher Dichte und normalen metallurgischen Eigenschaften verbindet. Dadurch können Metallteile 100- bis 1000-mal schneller gedruckt werden als mit bisherigen Druckverfahren.

“Was wir hier demonstriert haben, ist wirklich nur der Anfang. Wir glauben, dass unser Druck der schnellste ist, der auf einer solchen Messe live demonstriert wurde, und fordern andere Akteure in der Branche auf, ein 1-kg-Teil schneller zu drucken, sei es aus Metall, Kunststoff oder Keramik. Wir wollen, dass sich die Branche weiterentwickelt, und wir freuen uns darauf, unsere Technologie noch schneller voranzutreiben “, erklärt Byron Kennedy, Mitbegründer und CEO von SPEE3D.

SPEE3D 3D Print Metal at Lightning Fast Speed

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.