Home Industrie USS Essex – 3D-Drucker nun auf US Flugzeugträger

USS Essex – 3D-Drucker nun auf US Flugzeugträger

Zum ersten mal wurde ein 3D-Drucker fix auf einem Schiff der U.S. Navy installiert.

Auf dem Flugzeugträger USS Essex werden bereits Teile zur medizinischen Versorgung (Spritzen), sowie kleine Ersatzteile per 3D-Drucker produziert. Die Produktion funktioneller Ersatzteile ist nicht in absehbarer Zeit geplant.

Ein Einsatz zur Produktion von Flugzeug- und Hubschrauberteilen wäre durchaus denkbar. Neben Rolls Royce, BAE und MD Helicopter setzen viele Hersteller auf 3D-Druck.

Aus dem Bericht:

The crew has been making everything from disposable medical supplies (think plastic syringes), to a new cap they designed for an oil tank, to model planes to move around their mock-up of the flight deck, but they aren’t printing out spare parts for real airplanes any time soon.

via Breaking Defense

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.