Home Industrie Vertico eröffnet 3D-Beton-Druckanlage in Eindhoven

Vertico eröffnet 3D-Beton-Druckanlage in Eindhoven

Der 3D-Betondruck-Spezialist Vertico hat im niederländischen Eindhoven eine neue Beton-Druckanlage eröffnet, um seine Anwendungen im architektonischen und kommerziellen Bauwesen zu beschleunigen.

In der Anlage werden Industrieroboter zum Einsatz kommen. “Wir haben beschlossen, uns in Eindhoven niederzulassen, da Eindhoven die technische Hauptstadt der Niederlande und mit zwei weiteren lokalen Druckeinrichtungen vielleicht die Beton-Druckhauptstadt der Welt ist”, erklärte Volker Ruitinga, Gründer von Vertico.

Die neue 3D-Betondruckanlage von Vertico ist mit drei ABB-Robotern ausgestattet, von denen einer auf einer sieben Meter langen Schiene steht, um ein Objekt mit einer Breite von bis zu 10 Metern drucken zu können.

Neben seinen Printing-on-Demand-Fähigkeiten verkauft Vertico auch komplette Lösungen für den Betondruck, da das Unternehmen eine eigene Hardwarekombination und Software für das Slicen entwickelt hat. Die speziell entwickelte Betonmischungsschicht steht den Kunden für große und kleine Bauprojekte zur Verfügung.

Das Unternehmen hat mit verschiedenen Lieferanten in einem Konsortium namens De Huizenprinters zusammengearbeitet, um eine eigene Betonmischung zu entwickeln. Vertico druckt derzeit in Partnerschaft mit dem Konsortium ein winziges Haus, das an einer “hochmodernen” Zweikomponenten-Düse arbeitet, um extrudiertes Material innerhalb von Sekunden aushärten zu lassen.

Eine Übersicht von Unternehmen, die sich mit dem 3D-Druck von Häusern beschäftigen, finden Sie hier.

Vertico's New 3D Concrete Printing Facility
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.