Home Industrie Dienstleister Xometry verzeichnet Umsatzanstieg von 35 %

Dienstleister Xometry verzeichnet Umsatzanstieg von 35 %

Xometry, ein Anbieter eines Marktplatzes für die digitale Fertigung, hat seine Finanzdaten zum dritten Quartal 2021 bekannt gegeben. Anhand der Veröffentlichung ist ersichtlich, dass das Unternehmen seinen Umsatz in dem Quartal um 35 % steigern konnte. Ebenfalls gab es auch einen drastischen Anstieg bei der Zahl der aktiven Nutzer.

Im Laufe des dritten Quartals 2021 erwirtschaftete das Unternehmen Einnahmen in Höhe von 57 Mio. USD, 15 Mio. USD mehr als die 42 Mio. USD, die es im dritten Quartal 2020 einnahm. Laut Xometry ist diese Einnahmeerholung größtenteils auf das rasante Wachstum der Zahl der aktiven Käufer zurückzuführen, die im selben Zeitraum um 61 % von 16.266 auf 26.187 gestiegen ist.

Der Markt der digitalen Fertigung ist derzeit sehr umkämpft. Neben Xometry gibt es auch noch Unternehmen wie Shapeways, Protolabs, Hubs und viele andere, die in diesem Wachstumsmarkt aktiv sind. Randy Altschuler, CEO von Xometry, freut sich daher über den Anstieg bei den aktiven Nutzerzahlen.

Während andere Dienstleister die Finanzzahlen auch nach Technologie oder Regionen ausweisen, gibt es solche öffentliche Zahlen bei Xometry nicht. Aus diesem Grund ist auch der genaue Anteil des 3D-Druck-Segments nicht bekannt.

Prognose für das vierte Quartal 2021

Mit Blick auf das vierte Quartal 2021 hat Xometry seine Prognose auf 60 bis 62 Millionen US-Dollar festgesetzt, was im Falle einer Realisierung ein Wachstum von 58 bis 63 % im Vergleich zum vierten Quartal 2020 bedeuten würde.

In Bezug auf das EBITDA hat Xometry seine Prognose auf 11-12 Millionen US-Dollar festgelegt, da das Unternehmen weiterhin in seine Marketingexpansion investiert.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelImmensa sichert sich 7 Millionen Dollar Series A-Finanzierung
Nächsten ArtikelXJet baut seine Position mit neuen Vertriebsvereinbarungen in Europa aus
David ist Redakteur bei 3Druck.com.