Home 3D Objekte 3D Drucker helfen bei Vorbereitung von Operationen

3D Drucker helfen bei Vorbereitung von Operationen

Versuche die 3D Drucktechnologie im medizinischen Bereich anzuwenden gibt es bereits einige. Mit einem neuen Ansatz lassen jetzt Mediziner in den USA aufhorchen. Geht es nach der US-Radiologen-Organisation “American Roentgen Ray Society” sollen künftig detailgenaue Modelle aus dem inneren des Körpers bei der Vorbereitung von Operationen helfen.

3D Daten aus Computertomographen

Da moderne Computertomographie vollständige 3-Dimensionale Bilder aus dem inneren des Körpers aufzeichnen, können diese mit einem 3D Drucker ausgedruckt werden und so plastisch dem Arzt zur Operationsvorbereitung vorgelegt werden.

Komplizierte neurochirurgische Eingriffe könnten so, im Vergleich zu den bisher verwendeten 2D-Bildern, einen realistischeren Eindruck des zu operierenden Gewebes vermitteln. Details, die am Bild lediglich als Schatten sichtbar sind, laufen weniger Gefahr im 3D Modell übersehen zu werden.

Link: Golem.de

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.