Home Pressemeldungen DyeMansion gewinnt ‚German Accelerator Tech‘ Programm und geht ab Juli ins Silicon...

DyeMansion gewinnt ‚German Accelerator Tech‘ Programm und geht ab Juli ins Silicon Valley.

Als einziges Hardware Startup der Runde gewinnt DyeMansion beim „German Accelerator Tech“ Programm und geht ab Juli ins Silicon Valley nach Kalifornien. DyeMansion’s industrielle Lösungen zur Nachbearbeitung und Einfärbung von pulverbasierten, additiv gefertigten Kunststoffteilen werden somit auch bald in den Vereinigten Staaten angeboten.

Das Förderprogramm, das unter anderem durch das Bundeswirtschaftsministerium finanziert wird, ermöglicht deutschen Startups einen guten Start und finanzielle Unterstützung bei der Weiterentwicklung ihres Geschäfts in den Staaten. Die 18 teilnehmenden Startups können sich jeweils zwischen den beiden Standorten Silicon Valley oder New York entscheiden. Für DyeMansion fiel die Standortwahl natürlich aufs High Technology Zentrum Silicon Valley.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die einmalige Gelegenheit bekommen, das Silicon Valley kennenzulernen. Neben den vielen ansässigen Startups haben dort auch die großen Konzerne wie HP und BMW ihre Entwicklungslabore. Der German Accelerator wird uns dabei helfen, schnell Fuß zu fassen und hoffentlich die ersten richtigen Entscheidungen zu treffen“, erzählt Felix Ewald (CEO).

Auftakt für die Markteinführung in den USA wird die Rapid + TCT Messe, die von 8. bis 11. Mai in Pittsburgh stattfindet. Als Mitaussteller von EOS North America wird DyeMansion dort die USA Version ihrer DM60 Färbeanlage vorstellen. Spätestens im Herbst dieses Jahres soll es neben München einen zweiten DyeMansion Standort in den Staaten geben.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.