Home Pressemeldungen iGo3D auf der Maker Faire 2015 in Hannover und bei der FabCon...

iGo3D auf der Maker Faire 2015 in Hannover und bei der FabCon 3.D in Erfurt

Im Hannover Congress Centrum findet vom 6. – 7. Juni 2015 das Familien-Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation namens Maker Faire bereits zum dritten Mal statt. Dieses Jahr wird auch wieder iGo3D auf einem 8 m2 großen Messestand in der Niedersachsenhalle eine Vielzahl an 3D-Druckern aus dem Unternehmens-Portfolio präsentieren.

Exklusiv wird der 3D-Drucker Form 1+ aus dem Hause Formlabs ausgestellt, der durch seine SLA-Technologie hochauflösende Drucke mit professioneller Qualität bietet und darüber hinaus durch einfache Bedienung überzeugt. Aus der Ultimaker Family werden alle aktuellen Geräte, d.h. Ultimaker 2, Ultimaker 2 Go und Ultimaker 2 Extended, zu sehen sein. Diese Allrounder überzeugen durch höchste Druckqualität, Druckgeschwindigkeit und sind durch ihre verschieden großen Bauräume in unterschiedlichen Anwendungsbereichen einsetzbar.

Ergänzt wird das Portfolio durch den Pharaoh von Mass Portal, der ein sogenannter Delta- Drucker ist und für Ausdrucke hochqualitativer Prototypen aus hochbelastbarem Industrie- Kunststoff prädestiniert ist.

Ein weiteres Highlight ist der Nachfolger des erfolgreichen 3D-Druckstiftes 3Doodler. Der 3Doodler 2.0 überzeugt durch ergonomisches Design und verbesserte Bedienbarkeit, die das Arbeiten mit dem Druckstift um ein Vielfaches erleichtert und Klein sowie Groß begeistern wird. Dieser kann auch aktiv am Messestand getestet werden.

Neben den ausgestellten 3D-Druckern werden auch die Premium-Filamente von Marken wie Innofil3D und Verbatim vertreten sein, die eine reibungslose Nutzung der 3D-Drucker garantieren und mit überdurchschnittlichen Druckeigenschaften bestechen können. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen und interessante Gespräche mit Besuchern und Makern der Branche.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.