Home 3D-Drucker 3D-Systems PDR setzt neue medizinisch geprüfte Materialien von 3D Systems ein

PDR setzt neue medizinisch geprüfte Materialien von 3D Systems ein

PDR s visualisiert pathologische Regionen an individuellen anatomischen Modellen mit Accura ClearVue

Darmstadt, 27. März 2012 – Die 3D Systems Corporation (NYSE: DDD) hat heute bekanntgegeben, dass das National Center for Product Design and Research (PDR), eine Accura Clear Vue speziell in seiner Abteilung für Anatomische Modelle einsetzt. Accura ClearVue ist ein transparentes 3D Druckmaterial für Stereolithografieanlagen, mit Eigenschaften wie Polykarbonat und ABS. Es eignet sich besonders für Schnappverschlüsse und erfüllt die strengen Anforderungen der USP Klasse VI.

Die Medical Application Group von PDR, dem National Centere for Product Design and Development Research, konzentriert sich auf Forschung und Entwicklung im Bereich Medizinischer Geräte und Anatomischer Modelle für den National Health Service, den nationalen Gesundheitsdienst Großbritanniens. Ziel ist es dabei die Planbarkeit von Eingriffen zu verbessern und so die Sicherheit und die Heilungschancen für Patienten zu erhöhen. Das Accura ClearVue Material für Stereolithografieanlagen ermöglicht es selektiv anatomische Strukturen farbig zu visualisieren und so ein genaues Verständnis der Situation einer pathologischen Region, wie zum Beispiel eines Tumors, zu erzielen. Die Modelle werden dabei in die Operationsplanung intensiv einbezogen. Durch die USP Klasse VI unterstützen sie den Operateur auch vor Ort im Operationssaal während komplexer Eingriffe als Referenzmodelle.

Dr. Dominic Eggbeer, Leiter der Medical Applications Group bei PDR, fasst zusammen: „Wir waren auf der Suche nach einem Stereolithografie Material für unsere SLA Anlage, das bei hoher Transparenz gleichzeitig die Möglichkeit bietet, anatomische Regionen hochgenau farblich hervorzuheben. Accura ClearVue hat unsere Erwartungen noch übertroffen und ergänzt effektiv unser Materialportfolio für unseren Prototypen und Fertigungsbereich.“

Im OP helfen die Accura ClearVue Stereolithografie Modelle dem Operateur durch Ihre selektive Visualisierung pathologischer Regionen. Komplizierte Eingriffe, wie Schnitte zwischen zwei Zähnen ohne dabei die Wurzelkanäle zu beschädigen, können so erfolgreich und schonend für den Patienten durchgeführt werden.

Das Unternehmen 3D Systems
3D Systems ist ein führender Anbieter von 3D content-to-print Lösungen, wie 3D Drucker, Druckwerkstoffe und Teileservice für Privatleute und Firmen. Die Entwicklung kreativer Inhalte sowie Werkzeuge zur effektiveren Gestaltung des Konstruktionsprozesses und Data Curation Dienste gehören ebenfalls zum umfassenden Portfolio von 3D Systems. Die kompetent integrierten Lösungen von 3D Systems ersetzen, verlagern und ergänzen herkömmliche Verfahren. Indem sie aus digitalem Input direkt Bauteile drucken, bewirken diese Technologien erhebliche Zeit- und Kostenersparnis in der Produktenwicklung. Unsere Lösungen sind täglich im Einsatz und ermöglichen es schnell funktionelle Bauteile zu konstruieren, zu kommunizieren, zu testen und zu fertigen. Unsere Kunden gestalten mit Zuversicht. Create with Confidence

Über PDR

PDR ist eine international bekanntes Design und Innovationsinstitut. Seine Medical Application Group (MAG) unterstützt Firmen und Kliniken dabei, neue Technologien für die Entwicklung und Fertigung patientenspezifischer Medizinscher Geräte einzusetzen. Zum Einsatz  kommen dabei die neueste Konstruktionssoftware und  relevante 3D Drucker und 3D Druckmaterialien.

Links:

(c) Picture: 3D Systems

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.