Home Pressemeldungen Weltweit erste 3D gedruckte Skibindung von B.A.M & Trindo

Weltweit erste 3D gedruckte Skibindung von B.A.M & Trindo

„Bavaraian Alpine Manifest“ und „Trindo“ sind stolz, den erfolgreichen Start der Crowdfunding Kampagne „Pindung“ bekannt zu geben. Seit Samstag den 24. Oktober ist das Projekt auf Deutschlands größter Crowdfunding Plattform „Startnext“ online und bereit, unterstützt und mitverfolgt zu werden.

Die Besonderheit der „Pindung“ ist die Kombination einer „PinTech“ und einer „Alpine“ Bindung. Hierdurch wird sowohl der Aufstiegskomfort der PinTech Systeme als auch die Abfahrtssicherheit der Alpine Skibindungen ausgenutzt. Mit einem Gewicht von nur 800g reduziert die „Pindung“ den physischen Aufwand eines Aufstiegs auf ein Minimum.

Die Kunststoffkomponenten der Pindung wurden im SLS Verfahren hergestellt und ermöglichten sehr kurze Produktionslaufzeiten sowie voll funktionale Bauteile, welche auch unter extremsten Bedingungen ihren Ansprüchen gerecht wurden.

Simon Salowksy, CTO der Trindo sagte:

„Wir sind sehr stolz, die Chance zu haben, mit Bavarian Alpine Manifest zusammen zu arbeiten. Die Innovationskraft hinter der Pindung nutzt das volle Potential der industriellen 3D Drucker und dient uns als Meilenstein in der Entwicklung zur addititven Serienfertigung.“

Hier geht es zur Crowdfunding Kampagne der „Pindung“

Mehr Informationen zu Trindo und B.A.M.

 

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.