Autodesk ReCap Studio / Photo

709

Autodesk kündigt mit ReCap Studio eine 3D-Scanning Erweiterungen für Autodesk 2014 Design und Creation Suites an und bietet mit ReCap Photo künftig leistungsstarke Cloud Rechner.

Autodesk ReCap Studio, ist eine „kostenlose“ Erweiterung für Autodesk Design und Creation Suites und kombiniert Daten von Laser Scanning und Fotogrammetrie (das Errechnen von 3D Modellen anhand von Fotos). Die Software ermöglicht weiters das Erstellen, Organisieren, Visualisieren und Bearbeiten umfangreicher digitaler 3D-Modelle von physischen Objekten und Räumen. Die Erweiterung kann hier geladen werden.

Siehe Demo Video

Autodesk ReCap Photo, ist hingegen ein Cloud Service zum Berechnen aufwendiger 3D-Modelle anhand von Photos. Über eine Schnittstelle von ReCap Studio werden die Bildmaterialien, vergleichbar mit Autodesk Catch hochgeladen, online berechnet und das 3D-Modell zurück auf den lokalen Rechner gespeichert. Ob das Service kostenpflichtig ist, ist derzeit noch nicht bekannt. Das Service startet mit 14.April 2013

(c) Picture & Link: Autodesk

Vorherigen ArtikelTinkercad stellt Entwicklung ein
Nächsten ArtikelJanne Kyttanen über Lebensmittel 3D-Druck
Johannes

Johannes ist der Gründer von 3Druck.com, Forscher am Institut für Innovationmanagement an der Johannes Kepler Universität und ein Nerd. Neben seinen Tätigkeiten bei 3Druck.com beschäftigt er sich auch wissenschaftlich mit den Technologien der generative Fertigung sowie deren Auswirkungen auf die Wirtschaft, Gesellschaft, Industrie und Politik und veröffentlicht dazu auch Journal Publikationen.