Home Software Secured3D: Druckaufträge verschlüsselt senden

Secured3D: Druckaufträge verschlüsselt senden

Die Cloud Software Secured3D ermöglicht das Senden von 3D-Druckaufträgen direkt an 3D-Drucker uns soll so vor unberechtigten Zugriffen auf die 3D-Datei schützen.

Die Aufträge werden dabei über eine verschlüsselte Cloud Plattform in Maschinencode gestreamt, die auch die Lizenzierung und den Verkauf des digitalen 3D-Modells übernimmt. Der Kunde erhält so zu keiner Zeit eine speicherbare 3D-Datei und soll damit sein Copyright schützen können.

Secured3D-cloud

Secured3D the World's most advanced 3D printing copyright and 3d intellectual property software

Die Software ist ab $199 erhältlich.

Auch das Projekt FabSecure bietet ein ähnliches Service an.

(c) Picture & Link: Secured3D

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelHonda veröffentlicht 3D-Modelle von Konzeptfahrzeugen
Nächsten ArtikelfaBrickation: 3D-Druck mit Lego kombinieren
Johannes Gartner is the founder and issuer of 3Druck.com and 3Printr.com.