Intel RealSense 3D Kamera für Smartphones kommt

816

Intel stellte eine Version seiner RealSense 3D Kamera vor, die klein genug für die Integration in Smartphones ist.

Mit der Tiefensensortechnik können unter anderem auch 3D-Scans verwirklicht werden. Die Technologie von Intel wurde schon erfolgreich in Notebooks, Tablets und Desktop-Computer verbaut. So präsentierten Acer, Lenovo sowie Dell bei der CES 2015 Geräte, die bereits auf die RealSense-Technik setzen.

CEO Brian Krzanich hat den Prototyp des RealSense für ein 15,2 cm langes Smartphone im Zuge des Eröffnungsevents am Intel Developer Forum in Shenzen präsentiert. Dieser ist um die Hälfte kleiner als der ursprüngliche Sensor und wurde in Zusammenarbeit mit einem chinesischen Unternehmen entwickelt, dessen Name nicht genannt wurde. Auch nähere technische Spezifikationen sowie wann die neue RealSense 3D Kamera auf den Markt kommt, bleibt vorerst unbekannt.