Home Materialien Leapfrog druckt erfolgreich mit Verbatim Polypropylen

Leapfrog druckt erfolgreich mit Verbatim Polypropylen

Chemische Resistenz und Temperaturbeständigkeit zeichnen Polypropylen (PP) aus. Im September stellte der Materialhersteller Verbatim dieses Material als Filament vor.

Genau wegen dieser Vorzüge ist Polypropylen eines der meist verwendeten Kunststoffe. In die Welt des 3D Drucks hat das Material jedoch noch nicht so wirklich Einzug gehalten.

Das Team von Leapfrog und Verbatim haben zusammengearbeitet und das Filament erfolgreich auf dem Leapfrog BOLT verarbeitet.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelNeues von David Hartkop – Metallpaste Extruder und Buch
Nächsten ArtikelSiemens installiert erstmals 3D-gedruckte Komponente in Atomkraftwerk
Von Ende 2013 bis März 2017 arbeitete Jakob als Chefredakteur bei 3Druck.com. Gemeinsam wuchs das Team, die Reichweite von 3Druck.com und baute die Position als meistgelesenes deutschsprachiges Magazin zum Thema 3D Druck und Additive Fertigung weiter aus.