Home Anwendungen AnyoneGo: Maßgeschneiderte Hunderollstühle aus dem 3D-Drucker

AnyoneGo: Maßgeschneiderte Hunderollstühle aus dem 3D-Drucker

Das tschechische Start-up AnyoneGo, welches sich auf Mobilitätshilfen von Hunden spezialisiert hat, betritt den europäischen Markt. Das Unternehmen stellt maßgeschneiderte Rollstühle mit 3D-Druck für Hunde mit Mobilitätsproblemen her. Nachdem sie fast hundert Hunden in der Tschechischen Republik und der Slowakei geholfen haben, bieten sie nun ihre Rollstühle für Hunde in Europa an.

Nicht nur bei der Humanmedizin kann die Personalisierung Vorteile bringen, sondern auch bei medizinische Behandlungen bei Hunden. Aus diesem Grund hat sich AnyoneGo auf die Herstellung auf individualisierte Rollstühle spezialisiert. Um dies zu erreichen, setzt das Team 3D-Druck ein. 90% der Teile werden laut eigenen Angaben mit Geräten des 3D-Drucker-Herstellers Prusa produziert.

Das Designteam des Unternehmens wird von dem Industriedesigner Jan Jiránek geleitet, der ebenfalls Rollstuhlfahrer. “Das Ziel ist es, Hunderollstühle zu schaffen, die nicht nur funktionell und einfach zu bedienen, sondern auch schön und verstellbar sind”.

Derzeit wird der Rollstuhl in vier Größen angeboten: Nano (für Zwergrassen), Micro (Dackel), Small (Französische Bulldoggen) und Middle (für Border Collies). Ein noch größerer Rollstuhl wird derzeit entwickelt.

Die Rollstühle haben einen stabilen breiten Rahmen, einen gepolsterten Sattel, eine abnehmbare Beinstütze und Räder, die für den Transport zusammengeklappt werden können. Die Rollstühle können direkt auf deren Firmenwebseite bestellt werden. Preise beginnenab 564 Euro und die Lieferzeit wird mit 2 bis 3 Wochen angegeben.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.