Home Anwendungen Azure Printed Homes 3D-druckt Häuser aus recyceltem Kunststoff

Azure Printed Homes 3D-druckt Häuser aus recyceltem Kunststoff

Azure Printed Homes will als ersten Unternehmen für den 3D-Druck von Häusern Kunststoffabfälle als primäres Baumaterial wiederverwenden. Damit will das Unternehmen eine „Kreislauf“ im Hausbau einführen.

Gene Eidelman und Ross Maguire gründeten Azure Printed Homes 2019. Das Ziel ist es Häuser schneller, kostengünstiger und umweltfreundlicher zu bauen. Die Technologie des Unternehmens kombiniert seine großformatigen Roboter 3D-Drucker mit recycelten Kunststoffpolymeren als Ausgangsmaterial. Das Unternehmen will Studios, Büros, Wohneinheiten und Häuser 70 Prozent schneller und bis zu 30 Prozent kostengünstiger herstellen.

Mehr als 60 % des Druckmaterials des Unternehmens stammen aus recyceltem Kunststoff, insbesondere aus einem Kunststoffpolymer, das am häufigsten bei der Herstellung von Plastikflaschen und Lebensmittelverpackungen verwendet wird.

Kunden können ihre Einheiten über die Azure-Website entwerfen und individuell gestalten, indem sie ihre bevorzugten Farben, Oberflächen und Details über den 3D-Konfigurator des Unternehmens auswählen. Das Unternehmen druckt die Einheit dann in weniger als 24 Stunden, bevor es zusammengebaut, an den Kunden versandt und installiert wird. Die Wohneinheiten können eine Größe bis zu 92 Quadratmeter haben.

Azure Printed Homes plant jetzt die Errichtung einer 1400 Quadratmeter großen Fabrik in Kalifornien. In dieser sollen die speziell angefertigte 3D-Drucker für den Hausbau untergebracht werden. Nach der Eröffnung der neuen Fabrik nimmt Azure Printed Homes jetzt Vorbestellungen für seine Wohneinheiten entgegen. Das Unternehmen plant, seinen Betrieb auszuweiten und bis 2023 mit dem 3D-Druck von Häusern in voller Größe zu beginnen.

Azure Printed Homes - Our Process

Eine Übersicht von Unternehmen, die sich mit dem 3D-Druck von Häusern beschäftigen, finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.