Home Anwendungen 3D-Druck von Ersatzteilen Replique und Siena Garden stellen das „Ewige Ersatzteil“ vor

3D-Druck von Ersatzteilen Replique und Siena Garden stellen das „Ewige Ersatzteil“ vor

Replique, Anbieter einer sicheren 3D-Druck-Plattform, gibt die Partnerschaft mit Siena Garden, eine Marke der H. Gautzsch Firmengruppe, bekannt. Gemeinsam stellen sie das Konzept des Ewigen Ersatzteils vor, das den Kunden eine Ersatzteilversorgung über die gesamte Lebensdauer ihrer Produkte ermöglicht.

Gartenmöbel, die wegen abgenutzter Verschleißteile, wie Fußkappen oder Gelenke, entsorgt werden müssen, sollen damit der Vergangenheit angehören. Ermöglicht wird dies durch die digitale Lagerung der Ersatzteile und die anschließende Produktion auf Abruf über die 3D-Druck-Plattform von Replique. Die Services von Replique führen damit nicht nur zu Kostenvorteilen im Vergleich zu gängigen Ersatzteilbewirtschaftungsstrategien, sondern verhelfen auch zu mehr Nachhaltigkeit durch bessere und langfristige Reparierbarkeit.

Ersatzteile als wesentlicher Wettbewerbsfaktor

Um ihren Kunden Ewige Ersatzteile anbieten zu können, macht sich Siena Garden zum Ziel, ihren Ersatzteil-Onlineshop mit Replique um eine wesentliche Anzahl von 3D-gedruckten Ersatzteilen zu ergänzen.

„Kunden verlangen heute nachhaltige und reparierbare Produkte.“, so Peter Benthues, CDO der H. Gautzsch Firmengruppe. „Dies ist auch an kürzlichen Bestrebungen wie der Right-to-Repair-Regulierung zu sehen. Siena Garden möchte hier noch einen Schritt weiter gehen. Das ist der Anspruch der Marke: mehr Sorgfalt, zu einem besseren Preis“

Die ersten 14 Teile, die als Ewige Ersatzteile durch Replique auf Siena Gardens Onlineshop angeboten werden, sind Fußkappen, Verbindungsteile, aber auch bewegliche Teile – zunächst besonders kritische Produkte, die unmittelbar das After Sales-Geschäft entlasten. Die Bauteile werden aus unterschiedlichen Polymeren hergestellt, die sich besonders für den Einsatz im Freien eignen, also UV-Strahlung und Feuchtigkeit optimal widerstehen können.

Nachhaltigkeit und Flexibilität durch On-Demand-Produktion

„Das Anbieten von Ersatzteilen über längere Zeit ist bisher aufgrund von hohen Mindestbestellmengen, Lagerkosten und einseitiger Beschaffungsstrategien kaum möglich. Produktlebenszyklen werden dadurch kürzer als sie sein könnten.“, sagt Dr. Max Siebert, Co-Founder und CEO von Replique. „Dies führt nicht nur zu hohen Kosten, sondern widerspricht auch dem ethischen Prinzip der Nachhaltigkeit, das sich Siena Garden auferlegt hat“, ergänzt Benthues.

Replique bietet die Lösung für diese Herausforderung. Ersatzteile werden auf der Plattform digital gelagert und auf Abruf mittels additiver Fertigungstechnologien produziert. Dabei erfolgt der „Abruf“ und der Start der Produktion automatisch – einfach durch eine Bestellung im Onlineshop von Siena Garden. Ein geeigneter Produktionspartner aus dem Netzwerk von Replique produziert und versendet das geforderte Ersatzteil direkt an den Kunden von Siena Garden. Selbst bei höheren Produktionskosten führt diese Strategie bei genauer Betrachtung des gesamten Lebenszyklus zu wirtschaftlichen und insbesondere ökologischen Vorteilen. Denn Ersatzteile können ewig angeboten werden, was die Lebenszeit der Mutterprodukte verlängert – dazu noch lokal produziert.

3D-Druck Services mit materialwissenschaftlicher Expertise

Siena Garden nutzt in dem gemeinsamen Projekt den systematischen Onboarding-Prozess von Replique. Dieser beinhaltet die Auswahl geeigneter Ersatzteile, die digitale Umwandlung von technischen Zeichnungen, sowie die Verfahrens- und Materialauswahl. Dadurch kann sowohl die kommerzielle Rentabilität als auch die langfristige Leistungsfähigkeit des gedruckten Teils sichergestellt werden.

„Replique konnte unsere Anforderungen an den 3D-Druck nicht nur übersetzen, sondern auch sofort umsetzen. Die Kombination der Expertise und der sicheren wie skalierbaren Plattform von Replique, war ein Gamechanger in unseren Überlegungen.“, sagt Benthues.

Durch eine End-to-End Verschlüsselung gewährleistet Replique die sichere Aufbewahrung und Verteilung der Designs von Siena Garden auf der Plattform. Zudem werden in diesem Verfahren Produktionsparameter fixiert und überwacht.

Der Artikel basiert auf eine Pressemeldung von Replique.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelUmfrage: AM-Branche schätzt Geschäftsaussichten positiv ein
Nächsten ArtikelPrusa präsentiert grünes und gelbes Resin für den 3D-Druck
David ist Redakteur bei 3Druck.com.