Home Anwendungen Westinghouse entwickelt und installiert ersten 3D-gedruckten Brennstofftrümmerfilter für Kernkraftwerke

Westinghouse entwickelt und installiert ersten 3D-gedruckten Brennstofftrümmerfilter für Kernkraftwerke

Westinghouse hat seine 3D-gedruckten StrongHold AM-Filter für Kernbrennstofftrümmer in zwei nordischen Siedewasserreaktorblöcken (BWR) – Olkiluoto 2 in Finnland und Oskarshamn 3 in Schweden – installiert, um die Betriebssicherheit der Anlagen weiter zu verbessern.

Westinghouse hat den StrongHold AM-Filter in enger Zusammenarbeit mit den Anlagenbetreibern Teollisuuden Voima Oyj (TVO) und OKG entwickelt. Die StrongHold AM-Filter werden vollständig im 3D-Druckverfahren hergestellt und bieten verbesserte Abscheidungsmerkmale, die verhindern, dass Trümmer in das Brennelement eindringen und möglicherweise die Hülle beschädigen, was zu ungeplanten und teuren Ausfällen führen könnte.

„Wir können jetzt wichtige praktische Erfahrungen mit dem Einsatz von 3D-gedruckten Metallprodukten sammeln, die in Zukunft eine immer wichtigere betriebliche Lösung sein werden. Es ist wichtig, ein starkes Netzwerk von Partnern wie Westinghouse zu haben, die additive Fertigung einsetzen, um die Leistungsfähigkeit zu verbessern“, sagte Arttu Knuutila, TVO Fuel Procurement Team Leader.

„Brennstoffschäden können uns dazu zwingen, den Betrieb vorübergehend einzustellen, was die Versorgungssicherheit beeinträchtigt und unnötige Kosten verursacht“, sagte Andreas Roos, Leiter des Kraftwerks Oskarshamn 3. „Die Verringerung des Risikos von Brennstoffschäden ist sehr positiv für unser Geschäft.“

„Der StrongHold AM ist der erste 3D-gedruckte Brennelementfilter für den Einsatz in einem Kernkraftwerk und stellt einen wichtigen Meilenstein in unserem Bestreben dar, die Zuverlässigkeit des SWR-Brennstoffs durch die Nutzung von Fortschritten in der Fertigungstechnologie weiter zu verbessern“, sagte Dr. Carina Önneby, Westinghouse Vice President EMEA Fuel Delivery.

Mehr über Westinghouse finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.