Home Praxis & Maker BIQU präsentiert zwei neue Hochtemperatur-3D-Druck-Extruder für PEEK und PEI

BIQU präsentiert zwei neue Hochtemperatur-3D-Druck-Extruder für PEEK und PEI

Der chinesische 3D-Druck-Spezialist BIQU, der seinen Hauptsitz in Shenzhen hat, hat zwei neue Hochleistungs-FFF-Extruder-Kits angekündigt.

Die neuen H2O- und H2 500-Extruder des Unternehmens können Hochtemperatur-Filamente mit einer maximalen Düsentemperatur von jeweils bis zu 500 °C verarbeiten. Dadurch können die Geräte mit technischen Materialien wie Polyamid, Polycarbonat, PEI/Ultem und sogar PEEK drucken.

Die beiden neuen Geräte sind weitgehend identisch, aber unterscheiden sie sich in ihrer Kühl- und Wärmeableitungseffizienz. Der H2 500 ist mit einem lüfterbasierten Kühlsystem ausgestattet, während der H2O-Extruder über ein spezielles Wasserkühlungs-Kit verfügt, mit dem er ein kühleres Temperaturprofil über längere Zeiträume aufrechterhalten kann.

Die Extruder sind beide mit einer Kupfer-Titan-Wärmeisolierung ausgestattet, die eine bessere Wärmeisolierung, Korrosionsbeständigkeit und Verschleißfestigkeit bietet. Der Wärmeblock wiederum ist aus vernickeltem Kupfer gefertigt, um die Wärmeleitung zu verbessern. Die Geräte verfügen außerdem über einen Doppelzahnradantrieb mit einem Übersetzungsverhältnis von 7:1. Die Zahnräder sind aus rostfreiem Stahl gefertigt.

H2O und H2 500 sind standardmäßig mit Düsen aus gehärtetem Stahl (0,4 mm) ausgestattet. Die Motoren beider Geräte halten hohen Temperaturen von 180 °C stand, während die Lüfter bei Temperaturen bei 110 °C arbeiten können.

Beide Extruder sind mit einer Vielzahl von Desktop-3D-Druckern kompatibel, darunter der Creality Ender-3, CR10, BIQU B1 und andere. Der H2 500 Extruder kostet 89 US-Dollar und der H2O-Extruder und das Wasserkühlungs-Kit kostet 179 US-Dollar.

BIQU H2O extruder:Good printing, and keep cool at high ambient temperature
close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.