Home 3D-Drucker All-in-One Gerät von FABtotum jetzt mit integrierter SLA 3D-Druck Funktion

All-in-One Gerät von FABtotum jetzt mit integrierter SLA 3D-Druck Funktion

Vor genau zwei Jahren hat das italienische Startup den FABtotum Personal Fabricator, ein $ 999-Gerät das FFF-Drucker, CNC-Fäse und 3D-Scanner vereint, auf Indiegogo vorgestellt. Die äußerst erfolgreiche Kampagne wurde mit insgesamt $ 500.000 finanziert.

Nun präsentiert das italienische Entwicklerteam den FABtotum PRISM, der zusätzlich zu den bestehenden Funktionen auch als SLA 3D-Drucker eingesetzt werden kann. Somit werden zwei 3D-Druck-Technologien in einem Gerät vereint. PRISM ist sowohl als Add-on für den FABtotum Personal Fabricator als auch als komplett neues Gerät mit allen Funktionen derzeit auf Indiegogo erhältlich.

Mit der FFF-Druckfunktion lassen sich Materialien wie PLA, PETG, ABS sowie Nylon, HIPS und PC verarbeiten; für die CNC-Fräse eignen sich Holz, Aluminium, Messing oder Schaumstoff. Der eingebaute 3D-Scanner arbeitet gleich mit mehreren Technologien: Laser, Kamera und Touch-Probe.

Das PRISM Modul ist mit einem Resin Tank ausgestattet. Das UV Licht wird durch eine LCD Maske projiziert und härtet das flüssige Material so Schicht für Schicht aus.  

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Das Bundle inklusive PRISM Add-on ist für $ 1.399 erhältlich und die FABtotum PRISM Lite Variante bereits für $ 1.149 als Early Bird Angebot.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.