Home 3D-Drucker ElecFreaks stellt portablen 3D-Drucker Freaks3D auf Indiegogo vor

ElecFreaks stellt portablen 3D-Drucker Freaks3D auf Indiegogo vor

Das chinesische Startup ElecFreaks, das vergangenes Jahr mit ELF Quad einen 3D-gedruckten Quadcopter vorgestellt hat, promotet derzeit den portablen 3D-Drucker Freak3D auf Indiegogo.

Das Gerät wiegt knapp 3 kg and kann durch einen austauschbaren Tragegriff individuell gestaltet werden. Das Druckbett ist nicht beheizbar und somit kann mit dem HotEnd aus Metall nur PLA und TPU Filament verarbeitet werden. Objekte mit einer Größe von bis zu 13 x 15 x 10 cm können in einer minimalen Schichthöhe von 0,1 mm gedruckt werden.

Laut Hersteller benötigt das Gerät keine Aufwärmphase und kann nach dem Anschließen and die Steckdose oder Power Bank Batterie sofort betrieben werden. Über das LCD Display lässt sich der 3D-Drucker, der über USB Anschluss und SD Karten Slot verfügt, steuern.

Technische Spezifikationen:

  • Technologie: FDM
  • Bauraum: 13 x 15 x 10 cm
  • Auflösung: 0,1 bis 0,4 mm
  • Filament: PLA, TPU; 1,75 mm
  • Gerätegröße: 29 x 32 x 32,5 cm
  • Gewicht: 2,945 kg
  • Anschluss: USB, SD
  • Druckbett: nicht beheizt
  • Software: Cura, Repetier host
  • Dateiformate: STL, OBJ, G-Code
  • Betriebssysteme: Windows, Mac, Linux

freaks3d_3d_drucker_3d_printer_indiegogo1

Zum Preis von $ 259 kann der Freaks3D derzeit auf Indiegogo erworben werden. Sollte man die bereits zusammengebaute Version bevorzugen muss man $ 399 auf den Tisch legen. Die ersten Geräte sollen noch diesen August an die Unterstützer der Kampagne verschickt werden. Bislang wurden $ 102.243 gesammelt und so das 5-fache Finanzierungsziel von $ 20.000 erreicht.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.