Home 3D-Drucker FDM 3D-Drucker zum Schokolade-Drucker umgebaut

FDM 3D-Drucker zum Schokolade-Drucker umgebaut

Durch die Verfügbarkeit von leistbaren 3D-Drucker wird der Wunsch größer einen Lebensmittel 3D-Drucker zu entwickeln. Aus diesem Grund beschäftigen sich nicht nur Lebensmittel-Unternehmen wie Barilla, Oreo oder Hershey mit 3D-Druck-Technologien, sondern auch Startups versuchen in diesem Bereich Fuß zu fassen.

So zum Beispiel das in Barcelona beheimatete Startup “Natural Machines”, welches erst kürzlich den Lebensmittel-3D-Drucker Foodini bei Kickstarter vorgestellt hat. Ebenso gibt es mit Choc Creator, ChocaByte und ChocoBot Lebensmitteldrucker, die sich auf Schokolade spezialisiert haben.

Open Electronics hat nun eine Anleitung veröffentlicht wie man den leistbaren 3Drag 3D-Drucker, der normalerweise mit Kunststoff Filament arbeitet, zu einem Schokolade-Drucker umbauen kann. Während bei der Anleitung nur auf den 3Drag-Drucker eingegangen wird, sollte es für trickreiche Maker auch möglich sein das Konzept auf andere RepRap-Drucker umzulegen.

Den Drucker in Aktion findet man hier:

3Drag: the 3D printer for chocolate and food

(C) Picture: Open Electronics

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.