Home 3D Drucker selbst bauen Lunavast XG2 Stereolithografie 3D Printer Kit

Lunavast XG2 Stereolithografie 3D Printer Kit

Ein weiterer Open Source DLP 3D-Drucker ist im Anrollen. Der Lunavast XG2 Stereolithografie Bausatz auf DLP Projektor Basis ist für unter $1000 zu haben.

Stereolithografie Systeme könnten zunehmest eine ernste Konkurrenz zu Extrusions-basierten 3D-Drucker werden. Neben Vorteile in der Druckauflösung und der Druckgeschwindigkeit, sinkt der Preis von derartigen Drucker zunehmest. Dabei projiziert eine Lichtquelle wie beispielsweise ein DLP-Projektor, Schicht für Schicht ein 3D-Modell auf die Oberfläche eines lichtempfindlichen flüssigen Harz. Durch das Licht härtet das Harz aus und erzeugt so das gewünschte 3D-Objekt. In der Industrie ist dieses Verfahren bereits seit langem in Einsatz. Durch neue und leistbare Eigenbau-Systeme werden die Geräte langsam auch für den kleineren Bereich interessant.

Lunavast XG2 Sterolithografie 3D Printer

Das Unternehmen Lunavast bietet nun ein weiteres Eigenbau Kit an. Als Lichtquelle wird dabei ein DLP Printer, wie bei vielen anderen Systemen, verwendet. Die XY-Auflösung entspricht dabei 1024×768 und die Z-Layerstärke 0,1mm.

Das Set kostet ist ohne DLP Beamer um $980 bestellbar. Allerdings kommen dazu noch Versandkosten von $117 nach Europa und $139 für 1 kg des flüssigen Harzes dazu. Das Set soll binnen 4 Wochen versandbereit sein.

Lunavast ist nicht der erste Anbieter eines 3D DLP Drucker Bausatzes. Andere Stereolithografie Projekte sind der Miicraft 3D DruckerJunior Veloso 3D PrinterB9 Creator, Sedgwick Open Source 3D DLP Printer und der Acme Design Monolith.

(c) Picture & Link: Lunavast

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelWerbefilme machen Stimmung für 3D-Drucker
Nächsten ArtikelSoftware CubeHero speichert Veränderungen an 3D-Modelle
Johannes Gartner is the founder and issuer of 3Druck.com and 3Printr.com.