Home 3D-Drucker Neuer SLM250 3D-Drucker von Wiiboox

Neuer SLM250 3D-Drucker von Wiiboox

Das chinesische Unternehmen Wiiboox besteht seit 2014 und wurde mit den Schwerpunkten Produktion, Bildung, Ernährung und wissenschaftliche Forschung gegründet. Mit Sitz in Nanjing und Niederlassungen in Taiwan und Südkorea hat Wiiboox in den vier Jahren seines Bestehens eine große Auswahl an 3D-Druckern und 3D-Scannern aufgebaut und kürzlich den SLM250, seinen zweiten 3D-Metalldrucker, vorgestellt.

Der SLM250 ist die Nachfolger des kleineren SLM150 und hat eine Größe von 1450 x 1100 x 2100 mm und eine Baugröße von 250 x 250 x 300 mm. Der 3D-Drucker kann mit einer Vielzahl von Metallen drucken, einschließlich Edelstahl, Matrizenstahl, Kobalt-Chrom-Legierung, Hochtemperatur-Nickelbasis-Legierung und Aluminium-Legierung. Er bietet einen 200W Laser und eine Scangeschwindigkeit von 8 m/s und liefert starke Metallteile mit einer Schichtdicke von 0,02 bis 0,1 mm.

Der selektiv schmelzende 3D-Laserdrucker zeichnet sich durch hohe Genauigkeit aus, dank seiner dünnen Schichten und des schmalen Laserstrahls. Es wurde mit einem einzigartigen Scanpfad und einem Sauerstoffüberwachungssystem für die Druckqualität entwickelt und ist zudem einfach zu bedienen. Es bietet eine Online-Echtzeitmodifikation der Druck- und Materialparameter und ein intelligentes Pulverbeschichtungsverfahren sorgt für eine schnellere Druckzeit. Benutzer können den 3D-Drucker mit ihren Telefonen fernsteuern und überwachen, und mehrere Sicherheitsfunktionen sind integriert, um sowohl den Drucker als auch den Benutzer zu schützen.

Andere Produkte von Wiiboox

Zusätzlich zu den beiden SLS 3D-Druckern bietet Wiiboox sieben FDM-Drucker, drei SLA-Drucker und zwei Lebensmitteldrucker, den Reeyee Choc und den kürzlich erschienenen Sweetin. Der Reeyee Choc ist ein reiner 3D-Schokoladendrucker, während der Sweetin für die Herstellung einer Vielzahl von Lebensmitteln entwickelt wurde, von Schokolade über Marmelade bis hin zum neugierigen “lila Kartoffelschlamm”.

Wiiboox bietet außerdem sieben 3D-Scanner, sowohl Handheld als auch Desktop, und zwei 3D-Druckstifte. Darüber hinaus vertreibt sie eigene ABS- und PLA-Filamente in einer Vielzahl von Farben.

Es ist nicht immer so, dass man Unternehmen sieht, die 3D-Drucker für die Industrie anbieten, aber von Anfang an wollte Wiiboox einen vielfältigen Markt bedienen. Wenn das Unternehmen in der Lage ist, die Qualität aller seiner verschiedenen Maschinen zu erhalten, ist das eine beeindruckende Leistung, die ein starkes Entwicklungs- und Konstruktionsteam zeigt.

Wiiboox ist nur einer von mehreren chinesischen Herstellern von 3D-Druckern, die in den letzten Jahren entstanden sind, und viele dieser Unternehmen haben viel gemeinsam, da sie im Vergleich zu anderen Herstellern eine ungewöhnlich große Auswahl an 3D-Druckern anbieten. Es wäre leicht, diese Unternehmen als “Quantität vor Qualität” abzutun, aber China hat insgesamt gezeigt, dass es mit dem 3D-Druck in der Medizin, der Nuklearindustrie, dem Bauwesen und vielem mehr ernst ist. Das Land kennt 3D-Drucker, und seine Hersteller haben dieses Wissen im Allgemeinen widergespiegelt.

3D Metal Printer Wiiboox SLM250

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.