Home Forschung & Bildung 3D-Druck mit Keramik mit günstigen Desktop 3D-Drucker

3D-Druck mit Keramik mit günstigen Desktop 3D-Drucker

Forscher der Slowakischen Technischen Universität haben ein neuartiges keramisches 3D-Druckmaterial entwickelt, das für die Verwendung mit kostengünstigen FFF-Drucker konzipiert ist.

Im Gegensatz zu ähnlichen Projekten kann das Filament des Teams aus 0,4-mm-Standarddüsen extrudiert werden, ohne dass eine zusätzliche Haftung oder Systemanpassung erforderlich ist. Die Entwicklung soll auch ohne den Einsatz teurer Spezialöfen auskommen. Das hat den großen Vorteil, dass der Keramik-3D-Druck dadurch um einiges günstiger wird.

Der 3D-Druck von Keramik bietet viele Vorteile. So können komplexe Geometrien mit der additiven Fertigung erstellt werden, die mit traditionellen Fertigungsmethoden nicht möglich sind. Bisher ist der Keramik-3D-Druck mit hohen Kosten verbunden. Die Entwicklung des slowakischen Teams könnte den Einstieg in den Keramik-3D-Druck um einiges günstiger machen.

Die komplette Forschungsarbeit wurde in dem Paper “Novel composite filament usable in low-cost 3D printers for fabrication of complex ceramic shapes” beschrieben. Der Fachartikel kann hier kostenlos gelesen werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.